DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Stand up Paddling

Stand up Paddling Das Forum für alle stehenden Paddler. Hier kann über alles was SUP betrifft diskutiert werden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2017, 06:12
Aquarius Aquarius ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Ort: Rosenheim
Beiträge: 23
Frage SUP - Entzugserscheinungen im Winter - was tun?

Liebe SUP-Begeisterte,
bin dieses Jahr von Kajak auf SUP umgestiegen und war sehr überrascht, dass SUPen um ein Vielfaches mehr Spaß macht als das Kajak fahren.
Vermutlich liegt´s daran, dass man sich auf dem SUP Board, stehend, sitzend und liegend fortbewegen kann und einem im Kajak nach zwei Stunden die Beine einschlafen, oder einfrieren
Um so schwerer ist´s in der jetzigen Jahreszeit.
Nicht auf dem Wasser unterwegs zu sein ist verdammt hart und der Frühling noch in weiter Ferne.
Wie geht´s Euch dabei - wie überlebt Ihr diese Zeit?

VG
Mike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2017, 08:53
Brigge Brigge ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 20
Standard

Das ist doch alles nur ein Frage der Kleidung. Solange kein Eis es verhindert, bin ich täglich auf dem Wasser.
Viele Grüße
Stephan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2017, 11:04
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 577
Standard

Gegen das Einfrieren hilft im Kajak eine Spritzdecke und unter den Fersen etwas Isolation.

Kann das sein, dass Dir Dein Ischiasnerv Probleme bereitet? Eine nach hinten weggeknickte Hüfte beim Paddeln im Kajak kann das provozieren, sie ist aber meistens die Folge verkürzter Sehnen in den Beinen. Man nimmt dann eine vermeintliche Schonhaltung ein, die aber letzten Endes keine ist.

Wenn es ohne zu stehen nicht geht, gibt es doch sicherlich irgendein Board, das etwas sicherer ist als Dein Sommerboard?
Schließlich gibt es noch Kanadier und Auslegerboote, die teils eine sehr entspannte Sitzhaltung ermöglichen und gerne von rückengeplagten Leuten gefahren werden.

Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2018, 18:06
Lightrider Lightrider ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: Lippstadt
Beiträge: 4
Blinzeln

Hallo, ich kann den Beitrag von Brigge bestätigen. Ich habe mir einen zweiteiligen 2,5 mm Neopren Anzug gekauft, damit man den auch das ganze Jahr nutzen kann. Darüber ziehe ich im Winter aber noch eine wasserabweisende Jogginghose und eine Kapuzenjacke. Zusätzlich habe ich mir noch 7 mm Surfschuhe bestellt, da die Füsse ja meist etwas nass werden. Dazu noch Neohandschuhe und Mütze und los geht es. Man ist zu dieser Jahreszeit ja quasi alleine auf dem See und gerade bei Sonnenschein macht das sehr viel Spass. Also nur Mut und ausprobieren! Auf dem SUP ist die Gefahr ja relativ gering, dass man ins Wasser fällt. Sollte es doch mal passieren, hilft der Neo und bei mir der wartende Campingbus mit Standheizung und Sachen zum Umziehen, da ich auch im Winter surfe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2018, 17:54
AndreasP AndreasP ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Hürth
Beiträge: 321
Pfeil

Unsere SUPler haben nen Trockenanzug.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.02.2018, 11:41
Lightrider Lightrider ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: Lippstadt
Beiträge: 4
Standard

Trockenanzug? Das heisst dann "suppen" auch von Innen? Da geh ich lieber in die Sauna
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2018, 20:23
Raphael ÜB Raphael ÜB ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2013
Ort: Überlingen
Beiträge: 8
Blinzeln SUP als Ganzjahressport

Text siehe unten

Geändert von Raphael ÜB (10.05.2018 um 20:54 Uhr) Grund: Dublette
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2018, 20:24
Raphael ÜB Raphael ÜB ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2013
Ort: Überlingen
Beiträge: 8
Blinzeln SUP als Ganzjahressport

Nach ca. 7 Jahre aktivem Paddeln in verschiedenen Kajaks und im Surfski bin ich wegen eines LWS-Bandscheibenvorfalls auf das SUP umgestiegen.
Leider hatte ich bereits bei geringem Seegang kein Gefühl mehr im linken Bein. Lenken im Surfski war ab diesem Zeitpunkt unmöglich. Mit dem SUP habe ich glücklicherweise das Problem nicht mehr.

Aber zum Thema: Inzwischen nutze ich einen Shorty- und einen Langarmneo sowie einen günstigen GUL-Trockenanzug. Solange der Bodensee unter 10 Grad Wassertemperatur hat, ziehe ich den Trockenanzug an. Ab 10 Grad Wassertemperatur nehme ich den Shorty und ergänze ihn mit Rennrad-Beinlinge und einem Neo-Shirt. Da ich im Falle eines Sturzes ins Wasser (was natürlich gleich im März passierte, als meine Finne an einer unter der Wasseroberfläche abgebrochenen Dalbe hängen geblieben ist), nur kurz im Wasser bin, passt diese Lösung bei akzeptaber Außentemperatur (ab 10 Grad) ganz gut. Im letzten Winter war ich auch mehrfach mit dem SUP auf dem Bodensee unterwegs und habe meinen günstigen GUL-Trockenanzug als sehr angenehm empfunden. Gelegentliche Abtauchaktionen im ca. 5 Grad kalten Wasser waren kein Problem. Mein Langarmneo ist quasi ausgemustert, da ich mich darin beim sportlichen Paddeln tatsächlich wie eine Leberwurst in der Mikrowelle fühlte.

Mein Fazit: SUP im Winter geht ohne Probleme mit einem günstigen Trockenanzug und Sportunterwäsche.

Und nach über 30 Jahren Ausdauersport mit vielen Arten und Marken von atmungsaktiver Sportkleidung lautet meine Erkenntnis hierzu: Wer die Trainingseinheit nicht verschwitzt beendet, hat wohl keinen Sport gemacht.

Raphael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrtagesfahrt im Winter! Tox Kanuwandern 3 03.10.2011 18:18
Fit für den Winter Antaris Ausrüstung - Tipps und Tricks 2 08.07.2010 18:31
winter paddeln !! macintosh72 Allgemeine Paddeltreffangebote und -gesuche 4 27.11.2008 10:05
Wildwasser im Winter KRALLE Wildwasser 0 19.11.2008 00:52
Gepäcktour im Winter HelmutK Kanuwandern 1 14.11.2008 19:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.