DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Internet Kanu-Community > Ausrüstung - Tipps und Tricks

Ausrüstung - Tipps und Tricks Hier wird über Paddel-Hardware und alles diskutiert, was man zum Paddeln braucht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.10.2018, 15:15
dodderer dodderer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2018
Ort: Bad Camberg
Beiträge: 24
Standard Gumotex Framura, welcher Packsack?

Hallo,
da es wie üblich recht schwierig ist ein Framura wieder in den originalen Sack zu bekommen , und man eventuell auch Pumpe und Paddel mit rein packen möchte , meine Frage: Welche Packsackgröße würdet ihr aus Erfahrung für das Framura empfehlen?

Danke & Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2018, 22:06
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das Framura habe ich nicht.
Die Gumotex Säcke in 100l/135l sind als Rucksäcke kaum zu gebrauchen, bieten aber Platz, auch für 4tlg.Paddel, Pumpe, Schwimmweste.
Da zum Seawave der 100er mitgeliefert wird, sollte das etwas kleinere Framura vermutlich passen.
Von relags bag gibt es einen 90er für um €50,- und Hiko hat einen 80er, die bessere Rückentragemöglichkeiten bieten.

Bad Camberg liegt doch in Lahnnähe. Arts-Outdoors hat einen Laden in Biedenkopf grob 100km weg. Deren meistverkaufte Boot ist anscheinend(einmal gewesen?"wird recht häufig verkauft" ) das Solar in Framuragröße. Vermutlich können die Tipps geben oder du probierst es Vorort mit deinem Boot direkt aus. Da im Laden auch aufgebaute Gumotexe und Grabner sind, können deren leere Säcke ja nicht weit sein.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2018, 04:57
dodderer dodderer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2018
Ort: Bad Camberg
Beiträge: 24
Standard

Hallo,
ich danke Dir für die ausführlichen Infos.
Das Boot soll eigentlich so gut wie gar nicht getragen werden, ich habe einen Bootswagen um es zu ziehen. Der ist ganz ausgeklappt eher wie eine Sackkarre statt wie die klassischen Bootswagen, zu dem er halb ausgeklappt wird. Stammt noch aus den Sevylor Zeiten. Drum sollte, wenn möglich, alles in den Sack passen was es zum paddeln braucht, inkl. Pumpe und Spritzdecke und 4teilige Paddel.
Da die schwarz-blauen Gumotex Rucksäcke ja ab 80L alle 85cm Höhe haben und sich nur noch in Breite und Tiefe unterscheiden macht es, glaube ich, keinen Unterschied mehr ob 135L oder 100L. Auch bin ich zu faul die Streben jedes Mal auszubauen, so dass sich dadurch das Packmaß dann nochmal erhöht.
Arts Outdoor ist ein toller Internetladen mit guter Beratung , persönlich war ich leider noch nie dort.
Danke Dir für das Angebot des Probepackens
Habe gestern supergünstig einen 135er bekommen, werde den nach Posteingang testen, und wenn er deutlich zu groß ist wird er als Packsack für Anderes verwendet, und ich komme gerne auf Dein Angebot zurück.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2018, 11:43
kanu47 kanu47 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 703
Standard

bin gespannt.....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2018, 15:05
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 614
Standard

Falls noch andere mitlesen: Gumotex selbst empfielt auf seiner Seite eine Packsackgröße, was auch andere Hersteller tun. Für den Gumotex Framura wären das 100 Liter.

Weil man quasi jedes Boot sowohl etwas dicker und kürzer als auch umgekehrt etwas dünner und länger rollen kann, ist auch das Gewicht eine Anhaltspunkt. Ein Schlauchboot, das 17 Kilo wiegt, wird in den Packsack eines anderen, das auch 17 oder vorsichtshalber vielleicht 18 wiegt meistens reinpassen. Die Säcke kosten je nach Hersteller etwa zwischen 50 und 150 €.

Etwas günstiger, z. zT. zwischen 20 und 30 € ein Bundeswehr-Seesack (120 l). Er ist nicht wasserdicht und könnte bei einem schlecht abgetrockneten Boot etwas durchweichen, aber von der Haltbarkeit, auch der der Gurte, gibts nichts u bemängeln.

In die andere Richtung, mit mehr Tragekomfort, Hüftgurt, breiten Gurtpolstern usw. gehen Gleitschirm-Packsäcke, wie die von Advance, die knapp über den teureren Packsäcken der Schlauchboothersteller liegen. 20 Kilo halten die Säcke auch locker aus, lohnen sich aber nur, wenn das Boot wirklich lange und weit getragen werden muss. Außerdem muss es schon vorher gut verschnürt worden sein, weil der Sack das Boot nicht so gut zusammenhält.

Grüße,
Chris
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2018, 19:47
dodderer dodderer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2018
Ort: Bad Camberg
Beiträge: 24
Standard

Ui, die 100L hatte ich gar nicht gesehen am Ende der Liste.
Hatte schon vorher aufgehört zu lesen.
Dann sollte das mit den 135 Litern doch einigermaßen passen.
Ich gebe dann Bescheid.................
Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2018, 17:40
dodderer dodderer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2018
Ort: Bad Camberg
Beiträge: 24
Daumen hoch Bescheid

Hallo,
der 135er Sack passt perfekt für das Framura mit nicht ausgebauten Streben und den Kleinkram wie Pumpe, 4teiliges Paddel und Spritzschutz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Fluss frost Kanuwandern 3 31.07.2010 21:46
Packsack Traugott Ausrüstung - Tipps und Tricks 6 11.06.2009 22:47
Roll-/Packsack als Lukendeckel!? Ralf Schmidt Ausrüstung - Tipps und Tricks 4 28.01.2007 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.