DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Internet Kanu-Community > Feedback und Hilfe

Feedback und Hilfe Du hast eine Idee für das Forum? Du willst uns loben/kritisieren? Dann bist Du hier richtig. Dieses Unterforum ist moderiert (eine Freischaltung des Moderators ist notwendig).

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.02.2018, 13:54
stefian stefian ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3
Standard

Ja - genau- da habe ich auch meiner erste Testfahrt mit dem Seawave gemacht
Danke für deine infos
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.02.2018, 20:21
stefian stefian ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3
Standard

Hallo zusammen,
Die Enscheidung ist gefallen und ich habe mir ein Gumotex Seawave zugelegt.
Hat jemand Erfahrung mit diesen Paddeln. Ext.S.. Tour Vario Fiberglas Doppelpaddel 4-tlg 220-230cm weiß?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.02.2018, 22:43
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 583
Standard

Pluspunkte sind die Verstellbarkeit, das relativ niedrige Gewicht und der Schaft der nicht aus Alu ist. Alu ist und bleibt bei frischem Wetter immer kalt.

Das Paddel wird aber nicht sehr steif sein, was bei den vielen Teilungen unausweichlich ist. Die Teilungen außen sitzen exakt dort, wo die Last am größten ist und wo Paddel am ehesten brechen.
Wenn Dir wegen dam Packmaß z.B. wegen Flugreisen definitiv nichts anderes übrig bleibt, würde ich es trotzdem nehmen.

In der Preisklasse wird man nicht viel erwarten dürfen. Die Paddel müssen ja nicht gleich mehr kosten als das Boot, aber im oberen zweistelligen Bereich hat man schon eine Auswahl an ganz ordentlichen teilbaren Wanderpaddeln. Günstig, nicht zu schwer und haltbar (also fast schon gut) sind in dem Bereich bis 60 €us einfache Paddel ohne Teilung und mit Aluschaft.

Chris
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.04.2018, 11:55
adrianewilmsen adrianewilmsen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 10
Standard

Ich kann deine Entscheidung nur unterstützen, ich habe auch demnächst vor mir einen Gumotex Seawave anzuschaffen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Kajak für mich? Naturfreund Ausrüstung - Tipps und Tricks 1 13.08.2013 09:22
Neues Kajak - nur welches? Januschka Ausrüstung - Tipps und Tricks 6 22.08.2012 07:22
Welches Kajak für Tagestouren ?? EinerReiner Ausrüstung - Tipps und Tricks 4 18.08.2011 20:53
Welches Kajak am Anfang? Tobi15 Ausbildung & Training 3 21.07.2009 16:44
Welches Kajak? Benni Küste 2 17.04.2009 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.