DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Sicherheit

Sicherheit Unsicher, welche Sicherheitsvorkehrungen vorm Paddeln nötig sind? Frag erfahrene Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.02.2014, 20:43
Deron Deron ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
Weil kein Mensch (Kanute ) auf die Idee käme, sich in einem Boot auf dem See in den Schlafsack zu legen........
..............nur Trolle

Ja, aber klar doch! Auch schon gemacht - ganz einfach, weil's schön ist. Für völlig Fantasiefreie ist das aber zugegebenerweise wirklich Nix, bestenfalls Quatsch

Viel Spaß also im Luftboot!

Deron
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.02.2014, 21:44
Brittania Brittania ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: 8700
Beiträge: 8
Standard

Ja, nachts auf einem ruhigen See ein bisschen paddeln ist auf jeden Fall entspannend. Mit Schlafsack habe ich das noch nicht gemacht, aber eigentlich spricht ja nichts dagegen. Vielleicht den Reißverschluss nicht allzu fest ziehen, damit man notfalls noch raus kann, wenn man doch mal einschläft und im Wasser landet.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.02.2014, 06:57
topo topo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 253
Standard

Für das Training bieten sich Wasserbetten und Fluoreszenzklebesternchen an

Wenn du vorher noch eine Email versendest in der ganz oft irgendwas mit Obama, Edward Snowden, BinLaden und so vorkommt kannst du vielleicht neben den Sternen auch einen amerikanischen Satelliten beobachten
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.02.2014, 08:04
OhneBoot OhneBoot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Zitat von Deron Beitrag anzeigen
Viel Spaß also im Luftboot!

Deron

Danke, Deron - den werde ich haben. Und selbst wenn ich irgendwann zwecks sicherem Schlafen mein Böötle auf den sicheren Sandstrand ziehe und von dort aus weitergucke... Muss nur die Finne abmachen, dann habe ich ein Boot-Bett.

... denn Brittania hat recht: im Schlafsack ins (tiefe) Wasser zu fallen, ist sicherlich nicht angenehm. Auch wenn da schon viel an Herumgewälze stattfinden müsste, bis man aus diesem Boot fällt. Daher vielleicht auch wirklich die Variante mit der Sicherung per Seil an einem Baum so dass ich nur im seichten Wasser treibe...

Hey topo! Gut erkannt - und ich HABE dahingehend (jedenfalls was die Klebesternchen angeht) schon trainiert, hi hi hi .... und Satelitten sind ja auch ganz hübsch - wobei ich Schnuppen bevorzuge.



Euch einen schönen Tag. Ach, wenn der Winter nur schon bald vorbei wäre...


OhneBoot
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.02.2014, 09:06
T.S. T.S. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: DU
Beiträge: 449
Standard

Zitat:
Zitat von OhneBoot Beitrag anzeigen
Genauso schön wie nachts um drei mit dem Motorrad gemächlich übers Land zu fahren...

Oder mit einem Sixpack zu Hause auf dem Balkon auf den Sonnenaufgang zu warten und den Amseln zuzuhören...

Oder mit einer Flasche Wein an einem wunderschönen Strand zu sitzen und den Wellen zu lauschen...

Liebe Grüße,
OhneBoot
Hallo ohneBoot,
gerade in diesen Situationen wäre der Schlafsack angebracht........

Gruß von einem unromantischen, echten Kanuten, der mit seinem Boot Nachts schon mal die Weser gepaddelt ist......
...ohne Schlafsack, aber mit Mond & Sterne ( und DKV-Stander )
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.02.2014, 09:22
OhneBoot OhneBoot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 18
Standard

Ja Thomas,

vielleicht besteht doch noch Hoffnung bei Dir? Immerhin nachts schon mal auf der Weser...

Alle Achtung!


Schön weiterüben!!!



OhneBoot
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.08.2014, 19:37
DerFennek DerFennek ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 1
Standard

Und warst du schon Nachts auf dem Wasser?

Wir waren letztes WE (brav mit Positionslicht, Lampen und Rettungswesten) auf dem Bodensee und haben uns beide Feuerwerke der Seenachtsfeste angeschaut. GENIAL wars... absolut genial!

Morgen geht es vlt noch an den Tittisee, es ist ja ebenfalls ein Seenachtsfest.

Und wir sind auch in so einem komischen Gummiboot unterwegs Man muß schon echt ein trauriges Leben haben um andere als Troll zu bezeichnen, nur weil sie Nachts mit einem Gummitboot rausfahren. Immerhin sind diese Unsinkbar und ich fahre lieber in so einem Boot (mit Positionslicht) nachts raus, als in einem sehr schmalen Kajak, wo man viel schneller umkippt (durch Wellen von anderen Booten zbsp) als einem ab und zu lieb ist. Übrigens habe ich schon einige selbsternannte Profis (ohne Weste natürlich) tagsüber in den Fluß fliegen sehen.... könnte zwar diese Touren nachts auch in einem richtigen Kajak oder Faltboot machen, aber es macht einfach mehr Spaß im Gumotex Seawave....
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.10.2014, 12:27
Benno Benno ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 18
Standard

Nachts auf dem Wasser! Es gibt kaum Schöneres!
Ich habe es auch schon gemacht, auch mit entsprechender Ausrüstung und allem drum und dran.
Da wird einem ganz anders. So schön, so ruhig, in einer warmen Sommernacht
Und nächstes Mal nehme ich auf jeden Fall den Schlafsack mit
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.12.2014, 12:50
Crizz Crizz ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 19
Standard

Es gibt kein schlechtes Wetter und auch keine schlechten Uhrzeiten, sondern nur schlechte Ausrüstung.

Unnötige Risiken sollte man aber nicht eingehen. Nicht jedes Wasser ist einem freundlich gesinnt.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.02.2015, 13:10
Crizz Crizz ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 19
Standard

Nachts habe ich mich bisher noch nicht getraut zu paddeln, weil ich keine gute Beleuchtung habe. Was macht denn nachts denn Reiz für euch aus?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rau-Wasser-Stützen Udo Beier Küste 0 22.06.2016 08:56
GPS Routing auf dem Wasser per Garmin? FrankGWb Ausrüstung - Tipps und Tricks 11 26.01.2015 19:42
Kanuwandertonnen im Wasser hinterherziehen? westcliff_0023 Kanuwandern 20 05.07.2013 08:00
Luft, Wasser & Wind Udo Beier Küste 0 18.04.2013 19:11
Wieder aufs Wasser! Gerhard Falk Paddler-Treff 11 29.11.2011 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.