DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Sicherheit

Sicherheit Unsicher, welche Sicherheitsvorkehrungen vorm Paddeln nötig sind? Frag erfahrene Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.06.2009, 10:52
Da Anfänger Da Anfänger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5
Standard Kanu, 4,70 lang auf VW Polodach transportieren??

Hallo,
kann man ein Kanu mit 4,70 m Länge auch auf einem VW Polodach transportieren?
Bzw. wer hat schon Erfahrungen damit gemacht.
Kein Transport auf Autobahn und nicht weiter als 100 km.

Über entsprechende Informationen bin ich sehr dankbar.


Mit freundlichen Grüßen
Gruß Da Anfänger
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.06.2009, 12:45
cncschleifer cncschleifer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 97
cncschleifer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Da Anfänger Beitrag anzeigen
Hallo,
kann man ein Kanu mit 4,70 m Länge auch auf einem VW Polodach transportieren?
Bzw. wer hat schon Erfahrungen damit gemacht.
Kein Transport auf Autobahn und nicht weiter als 100 km.

Über entsprechende Informationen bin ich sehr dankbar.


Mit freundlichen Grüßen
Gruß Da Anfänger
Hallo.

Hast du eine richtige Bügehalterung?

Wichtig: Vorn bündig mit Stoßstange! Darf nicht überstehen!
Hinten darf es überstehen. Ab 1m mußt du ne rote Fahne anbringen.

Wie lang ist dein Polo gesamt?

Gruss Frank
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.06.2009, 15:28
Da Anfänger Da Anfänger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5
Standard Kanu auf VW Polodach transportieren

Hallo Frank,
mein Polo ist 3,90 m lang, das ist von der StVO her kein Problem. Mein Problem besteht darin, dass die Befestigungspunkte des Polo genau vorgegeben sind und ich dadurch maximal einen Abstand der beiden Dachträger von 85 cm bekomme.
Ob dieser Abstand ausreicht für ein Kanu mit 4,70 m Länge?
Ach ja, eine Bügelhalterung habe ich nicht, dachte mir es reicht eine dicke Isomatte auf den Dachgrundträgern und das Kanu daran festgemacht.
Hast du eventuell schon Erfahrungen mit einer Bügelhalterung für ein Kanu??

Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.06.2009, 18:30
cncschleifer cncschleifer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 97
cncschleifer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Da Anfänger Beitrag anzeigen
Hallo Frank,
mein Polo ist 3,90 m lang, das ist von der StVO her kein Problem. Mein Problem besteht darin, dass die Befestigungspunkte des Polo genau vorgegeben sind und ich dadurch maximal einen Abstand der beiden Dachträger von 85 cm bekomme.
Ob dieser Abstand ausreicht für ein Kanu mit 4,70 m Länge?
Ach ja, eine Bügelhalterung habe ich nicht, dachte mir es reicht eine dicke Isomatte auf den Dachgrundträgern und das Kanu daran festgemacht.
Hast du eventuell schon Erfahrungen mit einer Bügelhalterung für ein Kanu??

Gruß Klaus
schau mal hier:

http://www.skc-schleswig.de/service_bootstransport.html

Ich selbst habe ein 2er Wander-Kajak mit 5,20 auf einem 4,70 Skodadach mit ovalen Bügelhaltern.
Das hällt perfekt.
Bild kann ich dir gern zuschicken wenn du Interesse hast.
Gruss Frank
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.06.2009, 19:56
uwe65 uwe65 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 5
Daumen hoch

hallo leute
wir haben ein lettmann eski k2 ,6m lang und einen skoda roomster,dachreling,grundträger und kajakhalter 874 von thule drauf .
boot ist vorne auf 0 zum auto und hinten ca.1,60-1,70 überstand,waren damit schon unterwegs und fahren im sommer so nach schweden askersund ca. 1000km.
das boot ist sehr fest in den haltern,hätte ich nie gedachtund hinten ist eine fahne vom straßenbau dran die leuchtet wenn sie nachts angestrahlt wird.
mann muß bloß beim rückwertsfahren dran denken und nicht auf die rückfahrsensoren achten,sonst knallts in einer höhe von 2m.
gruß uwe65
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.06.2009, 21:09
Da Anfänger Da Anfänger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5
Standard Kanu auf Polodach transportieren

Zitat:
Zitat von uwe65 Beitrag anzeigen
hallo leute
wir haben ein lettmann eski k2 ,6m lang und einen skoda roomster,dachreling,grundträger und kajakhalter 874 von thule drauf .
boot ist vorne auf 0 zum auto und hinten ca.1,60-1,70 überstand,waren damit schon unterwegs und fahren im sommer so nach schweden askersund ca. 1000km.
das boot ist sehr fest in den haltern,hätte ich nie gedachtund hinten ist eine fahne vom straßenbau dran die leuchtet wenn sie nachts angestrahlt wird.
mann muß bloß beim rückwertsfahren dran denken und nicht auf die rückfahrsensoren achten,sonst knallts in einer höhe von 2m.
gruß uwe65
Hallo Uwe und Frank,
herzlichen Dank für die Unterstützung und die Hinweise.

Ich kann also mein Kanu auf meinen Polo transportieren. Für längere Strecken hab ich mir folgendes überlegt.
Ich montiere den Dachgrundträger und leg auf diesen ein speziell angefertigtes Rechteck drauf (ca. 40 cm länger als der Grundträger aber nicht breiter). Dieses wird mit den Grundträger fest verbunden und darauf kann ich dann das Kanu befestigen und hab somit eine Auflagefläche von 0,86 cm Breite und 1,25 Länge.
Das müsste reichen und klappen. Die Dachtraglast wird dadurch nicht überschritten.

Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.06.2009, 07:14
McLane McLane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.064
Standard

Das halte ich für überflüssig. Normale Grundträger und Ovalbügel oder Senkrechtstützen reichen vollkommen aus. Ich fahre eine Seat Cordoba, also einen Polobruder innerhalb des VW Konzern, die Wagen sind sehr ähnlich. Ich habe Senkrechtstützen drauf und transportiere damit problemlos 3 Lang- oder 4 Kurzboote.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.06.2009, 08:02
Da Anfänger Da Anfänger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5
Standard Kanu auf Polodach transportieren

Hallo McLane,
vielen Dank für die Nachricht.
Du transportierst also dein Kanu nicht wie üblich Kieloben sondern auf Bügeln, ganz normal. Wie sind da die Windgeräusche und welche Nachteile hast du dabei festgestellt bzw. gibt es auch Vorteile?

Dein Hinweis auf Bügel findet immer mehr Zuspruch bei mir.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.06.2009, 09:35
McLane McLane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.064
Standard

Ovalbügel haben den Vorteil, das man recht gut auch allein ein Langboot aufs Dach bekommt, der Nachteil ist, das man auf einem Grundträger max. 2 Ovalbügel befestigen und so nur 2 Boote transportieren kann. Mit Senkrechtstützen ist man deutlich flexibler. So kann ich sowohl Kurz- als auch Langboote transportieren und bekomme, wie gesagt auch 4 Boote aufs Dach packen.
Nennenswerte Windgeräusche habe ich keine.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.06.2009, 22:10
Werner Schmiedel Werner Schmiedel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Radolfzell
Beiträge: 484
Standard Senkrechtstütze

Hai,

ich finde die Senkrechtstütze ideal. So bringe ich möglichst weit aussen ein Boot an, und kann mit einer einzigen (Ok, für pingelige: Natürlein zwei: Eine hinten, eine vorn! )Stütze locker vier Boote transportieren.

@ McLane: Mit Ovalbügeln kannst du drei Boote transportieren: Eines rechts, eines in der Mitte und eines links, das geht! (Wir haben so auch schon fünf transportiert, nämlich zwei noch obendrauf.

Bitte nich weitererzählen

der Werner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen muss 43. Internationale Kanu-Rallye auf dem Rhein ab T.S. Kanu-Neuigkeiten 4 27.03.2013 18:32
Kanu- und Canadierkurse Bremer Kanu-Wanderer e.V. Siegmund Ausbildung & Training 1 02.05.2012 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.