DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Sicherheit

Sicherheit Unsicher, welche Sicherheitsvorkehrungen vorm Paddeln nötig sind? Frag erfahrene Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.05.2007, 00:03
GeorgS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So einfach ist das nicht!!!!

Eine sehr gute Zusammenstellung der Vorraussetzungen für den Boottransport auf Autodächern findet man auf der Canadierseite von Ralf Schönefeld:
http://kanadier.gps-info.de/b-dachtransport.htm

Das entsp. Gesetz findet man z.B. hier: http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_22.php oder hier: http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/__22.html

Ich zitiere mal:
Zitat:
(2) 1Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht breiter als 2,55 m und nicht höher als 4 m sein.
...
(3) Die Ladung darf bis zu einer Höhe von 2,5 m nicht nach vorn über das Fahrzeug, bei Zügen über das ziehende Fahrzeug hinausragen. 2Im Übrigen darf der Ladungsüberstand nach vorn bis zu 50 cm über das Fahrzeug, bei Zügen bis zu 50 cm über das ziehende Fahrzeug betragen.
...
(4) 1Nach hinten darf die Ladung bis zu 1,5 m hinausragen, jedoch bei Beförderung über eine Wegstrecke bis zu einer Entfernung von 100 km bis zu 3 m; die außerhalb des Geltungsbereichs dieser Verordnung zurückgelegten Wegstrecken werden nicht berücksichtigt.
...
1.
eine hellrote, nicht unter 30 x 30 cm große, durch eine Querstange auseinandergehaltene Fahne,
2.
ein gleich großes, hellrotes, quer zur Fahrtrichtung pendelnd aufgehängtes Schild oder
3.
einen senkrecht angebrachten zylindrischen Körper gleicher Farbe und Höhe mit einem Durchmesser von mindestens 35 cm.
Diese Sicherungsmittel dürfen nicht höher als 1,5 m über der Fahrbahn angebracht werden. Wenn nötig (§ 17 Abs. 1), ist mindestens eine Leuchte mit rotem Licht an gleicher Stelle anzubringen, außerdem ein roter Rückstrahler nicht höher als 90 cm.
...
(5) Ragt die Ladung seitlich mehr als 40 cm über die Fahrzeugleuchten, bei Kraftfahrzeugen über den äußeren Rand der Lichtaustrittsflächen der Begrenzungs- oder Schlußleuchten hinaus, so ist sie, wenn nötig (§ 17 Abs. 1), kenntlich zu machen, und zwar seitlich höchstens 40 cm von ihrem Rand und höchstens 1,5 m über der Fahrbahn nach vorn durch eine Leuchte mit weißem, nach hinten durch eine mit rotem Licht. 2Einzelne Stangen oder Pfähle, waagerecht liegende Platten und andere schlecht erkennbare Gegenstände dürfen seitlich nicht hinausragen.
Und im §17 Abs. 1 Steht folgendes:
Zitat:
§ 17 Beleuchtung

(1) Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, sind die vorgeschriebenen Beleuchtungseinrichtungen zu benutzen. Die Beleuchtungseinrichtungen dürfen nicht verdeckt oder verschmutzt sein.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.05.2007, 07:24
Ralf Schmidt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hiya,
war doch alles Wesentliche drin, der Rest ist für Paddler wohl eher untergeordnet, so wie Höhe 4m etc.

Bis sdann,
Ralf Schmidt
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.05.2007, 09:10
GeorgS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jau,
ich besorg mir für nen, Smart Trägerklemmen (oder wie die Dinger für die Dachbefestigung heißen) und entsp. Breite Querholme, um 3 Boote nebeneinander zu plazieren, weil:
Zitat:
Breite = 2,5 m
Hinten noch ein Fähnchen dran und ab geht es um 2:00 Uhr in der Früh, weil ja "alles Wesentliche drin" ist.

Ralf,

ist nicht alles im Forum.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.05.2007, 10:50
Ralf Schmidt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, und wer ganz Helle ist schraubt sein Kajak senkrecht auf's Dach....

Bis dann,
Ralf Schmidt
Licht, Überstand, mit ohne Beleuchtung etc. WAR alles schon drin. Wer lesen kann...etc. Der Rest - ist für mich Korinthenkackerei.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.06.2007, 12:51
Stoertebeker
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden unqualifiziertes Beispiel

Zitat:
Zitat von GeorgS Beitrag anzeigen
Jau,
ich besorg mir für nen, Smart Trägerklemmen (oder wie die Dinger für die Dachbefestigung heißen) und entsp. Breite Querholme, um 3 Boote nebeneinander zu plazieren, weil:

Hinten noch ein Fähnchen dran und ab geht es um 2:00 Uhr in der Früh, weil ja "alles Wesentliche drin" ist.
Was für ein unqualifiziertes Beispiel von GeorgS!!! Schon wieder, oder besser: wie immer!
Die zulässige Dachlast eines Smart ist 0 (in Worten: Null) Kilogramm.

@Georg: Ich habs Dir schon mal gesagt: Erst denken und dann schreiben!!!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.06.2007, 19:43
rainer207 rainer207 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Meißen an der Elbe
Beiträge: 200
Standard

Ach, Stoertebeker,wenn daS ernst gemeint sein sollte..Dein alter ego lief auch ohne Kopf an seinen Kameraden vorbei, allerdings in freundlicherer Intention.
Mit Georgs Beiträgen kann ich absolut was anfangen..
War Spaß, oder?
Gruß Rainer/Hagsfeld
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.06.2007, 20:13
rainer207 rainer207 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Meißen an der Elbe
Beiträge: 200
Standard

..klar, war das Spaß..Leute,die Schwüle..
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.06.2007, 08:36
Holger F Holger F ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Rheydt (bei Mönchengladbach)
Beiträge: 23
Standard

Hallo Stoertebeker,
Zitat:
Zitat von Stoertebeker Beitrag anzeigen
Was für ein unqualifiziertes Beispiel von GeorgS!!! Schon wieder, oder besser: wie immer!
Die zulässige Dachlast eines Smart ist 0 (in Worten: Null) Kilogramm.
Da ist richtig, wenn Du die Last direkt auf das Dach aufbringen würdest. Es gibt durchaus Konstruktionen, die eine "Dachlast" auf die Zelle aufbringen, was dann erlaubt ist. Oder man besorgt sich nachträglich eine Dachreeling für knapp über 200 EUR aus dem Zubehörhandel, dann würde auch der Dachtransport gehen!
Das ist übrigens kein Scherz! Ich habe selber mit dem Gedanken gespielt gehabt! 2,50 m Smart und knapp 3,70 m das Boot. Es würde von den Abmessungen also alles im legalen Bereich bleiben. Da mein Smart aber nach knapp 270 TKM das zeitliche gesegnet hat, hat sich das inzwischen erledigt.

Gruß

Holger
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.02.2009, 17:23
jan.ro jan.ro ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Rochsburg/Mulde
Beiträge: 52
Standard Will ja nicht reinquatschen...

...aber es muß schon eine rote Fahne, 30 x 30 cm, QUER ZUR FAHRBAHN PENDELND sein. Oder halt ein zylindrischer Gegenstand, rot, 30 cm hoch und 30 cm Durchmesser ( falls ich mich richtig erinnere). Wenn also jemand nen roten Wassereimer mitnimmt...
Denke einem normalen Polizisten reicht aber ein roter Lappen. Brenzlig wirds wohl eher bei der Ladungssicherung...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.02.2009, 20:09
Eckehard Eckehard ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 95
Standard

Moin,
rote Fahnen mit Spreizdraht innen finde ich ständig, null Problemo.
Aber dennoch bevorzuge ich einen leichten Hänger, (ist auch nicht immer gut, z.B. auf Mautstrecken) der im Windschatten mitläuft und in der Ebene kaum Mehrverbrauch kostet. Fährt sich besser als mit Dachlast, die übrigens deutlich den Spritverbrauch steigert und stets große Böenempfindlichkeit bedeutet.
Vor mir fuhr mal ein Golf mit zwei Seekayaks, es war ein windiger Tag. Als der Golf über einen Schlafdeich fuhr, erfassste ihne der Wind und versetzte ihn blitzartig auf die Gegenfahrbahn.
Tschüss
Eckehard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen muss 43. Internationale Kanu-Rallye auf dem Rhein ab T.S. Kanu-Neuigkeiten 4 27.03.2013 18:32
Kanu- und Canadierkurse Bremer Kanu-Wanderer e.V. Siegmund Ausbildung & Training 1 02.05.2012 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.