DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Leistungssport > Kanu-Drachenboot

Kanu-Drachenboot Hier sind die Drachen im Gespräch. Alles um die am schnellsten wachsende Sportart im Deutschen Kanu-Verband.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.08.2010, 15:24
Seven Seven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 2
Standard Aufruf Drachenboot in den Medien

Liebe Drachenbootpaddler,

die Wahrnehmung von Drachenbootsport in der Öffentlichkeit ist denkbar schlecht. Um dem eine kleine Abhilfe zu verschaffen bitte ich drum, dass wir das mal gemeinsam anpacken. Unter anderem berichtet die Seite der Tagesschau/ Sportschau online nicht mal unter der Rubrik: "mehr Sport" über die Kanu-Drachenboot WM die gerade in Ungarn ausgetragen wurde. Die mangelnde Berichterstattung liegt mir schon länger schwer im Magen und ich hoffe dass wir das gemeinsam ändern in dem wir darauf aufmersammachen:

Wie?

Wir schreiben (also hoffentlich bombadieren) die betreiber der Sportschauseite mit Anfragen und dem Hinweis, dass man sich mehr Berichte über Kanudrachenboot wünscht. (auf meine Anfrage bekam ich die Antwort: sie hätten nicht genug Kapazitäten)

Wir müssen also zeigen, dass sie sich die Zeit nehmen sollten!!

Den Link findet ihr auf der Seite der Sportsschau oben rechts "Kontakt" . Hier gelangt ihr zu einem Emailformular.

Lasst uns alle zusammen etwas "Druck" auf´s "Blatt" bringen

Vielleicht können wir was bewegen!!!

VG Seven
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2010, 22:23
Schlumi Schlumi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 371
Standard drachenboot und öffntlichkeitsarbeit

Hi!
Hier oben, im äußersten Norden, gibt es kaum ein Drachenboot...trotzdem wird sehr viel über diesen Sport berichtet. Die Hanseaten und der Berliner Drachen haben "die Nordsee" erobert und in den medien viel Resonanz gefunden. In Flensburg fand das 7. Drachenbootfest statt auch da war das Meieninteresse sehr groß.
Ihr "Drachen" habt es doch viel besser drauf, Euch zu vermarkten als z.B. die Seekajaker!
Euer Sport ist hier oben hip....der sonstige Kajakport findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Gruss
Schlumi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2010, 10:59
numbz numbz ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1
Standard die meisten Mannschaften - die wenigste Resonanz?

Hi,

Schlumis Feststellung ist schon interessant - mir scheint es aber so, als wäre zumindest NRW ein echtes "Loch", was die Medienberichterstattung über den Drachenbootsport angeht. Hier gibts zwar ne Menge Mannschaften, aber so gut wie keine Berichte darüber. Auch über die DM in Duisburg konnte man höchstens von Insidern was erfahren..

Grüße,
numby
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2010, 11:16
McLane McLane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.064
Standard

Hier im Revier gibt es halt an jeder Ecke einen Fußballverein und so ist dann in der lokalen Presse kaum noch Platz für die anderen Sportarten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2010, 16:44
merlin2 merlin2 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Schlumi Beitrag anzeigen
Hi!
Ihr "Drachen" habt es doch viel besser drauf, Euch zu vermarkten als z.B. die Seekajaker!
Euer Sport ist hier oben hip....der sonstige Kajakport findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Gruss
Schlumi
Naja, offensichtlich gibt´s Sparten im Paddelsport, die die öffentliche Wahrnehmung brauchen, andere brauchen sie nicht. Fehlt Euch Drachenbootlern was ?
Wobei es für mich nichts unästhetischeres gibt, als eine ins-Wasser-hackende Drachenbootcrew. Ich vermisse da nix ! Und den Hype, der um die Drachenbooterei gemacht wird, kann ich mitnichten nachvollziehen und noch weniger im DKV verorten. Aber diese Diskussion gab´s ja schon...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.09.2010, 21:37
Schlumi Schlumi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 371
Standard drachenboot und öffntlichkeitsarbeit

Hi!
Ich bin kein Drachenbootfan - und habe auch nur einmal eine Schulklasse begleitet, die sich im Drachenboot versuchte...das gemeinschaftserlebnis war gewaltig (in Ratzeburg) Nun zur Öffentlichkeit: in Flensburg fand das 7. Drachenbootfestival statt...von so viel Öffentlichkeit können wir, die anderen Paddler nur träumen...und das obwohl sich die ansässigen Kajaksclubs ganz "heraushielten.
Drachenboot ist in...es befriedigt den Wunsch nach teamgeist, ermöglicht, dass die Öffentlichkeit teil hat...ist für Gruppen einfach hip!
Gruß
Schlumi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.09.2010, 09:16
Jumbo Jumbo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2007
Ort: Mülheim
Beiträge: 26
Standard

Hallo zusammen,

die lokalen Fun-Veranstaltungen haben in den jeweiligen Städten hier schon ihre Presse und da sie oft auch mit Stadtfesten oder ähnlichem kombiniert werden ist auch der Zuschauerzuspruch oft recht gut.
Drachenboot als Leistungssport wird vielleicht auch deswegen nicht so richtig wahrgenommen, weil diese Fun-Veranstaltungen halt diese Sportart in den Augen der neutralen Betrachter mehr in die Ecke des Eierlaufens oder Sackhüpfens auf Kindergeburtstagen stellen.
Fussball- oder auch z.B. Handballmannschaften haben in aller Regel an die 40 Spieltage im Jahr und man kann Montag für Montag, bzw. Dienstag für Dienstag hier feste Blöcke für die Berichterstattung reservieren. Die Drachenbootler haben 2 bis 3 große Regatten im Jahr und dazwischen ist halt nicht viel zu berichten. Da kann es schon einmal passieren, dass ein Bericht erst 3 Monate später erscheint, weil halt gerade noch genug Platz auf einer Seite ist.
Bei solchen Großveranstaltungen wie der DM in Duisburg würde man sich schon ein wenig mehr Werbung und Pressearbeit im Vorfeld und ebenso mehr Berichterstattung nach der Veranstaltung wünschen. Aber man darf auch nicht vergessen, dass dieser gesamte Sport nur auf den Schultern ehrenamtlicher Mitarbeiter und Helfer organisiert wird, die meist auch alle anfallenden persönlichen Kosten aus eigener Tasche finanzieren müssen. Jedes gedruckte Plakat oder jede geschaltete Radio- oder Zeitungswerbung kostet erst einmal und woher soll man es nehmen ?
Da immer mehr Drachenbootteams bei den Wahlen zu den Mannschatften des Jahres in den lokalen Medien auf vorderen Plätzen landen wird sich im Fokus der Öffentlichkeit wohl noch einiges zu gunsten des Drachenbootsports tun, aber wie gesagt, es gibt halt nur eine kleine Hand voll Ereignisse im Jahr zu denen der Leistungssport Drachenboot überhaupt eine Plattform bildet.

Gruß

Jumbo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.09.2010, 09:24
Chillosaurus Chillosaurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Kings -town
Beiträge: 1.128
Standard

Zitat:
Zitat von numbz Beitrag anzeigen
[...] - mir scheint es aber so, als wäre zumindest NRW ein echtes "Loch", was die Medienberichterstattung über den Drachenbootsport angeht. [...]
Komme auch aus der Ecke, muss dir aber dahingehend widersprechen, dass der Drachenbootsport hier eine der nichtolympischen Nichtextremsportarten ist, die am besten medial präsentiert wird und bin überzeugt, dass dies kein lokales Phänomen ist, solange es in den Vereinen Personen gibt, die zur Zusammenarbeit mit Rundfunk und Presse bereit sind. Die DM ist kein akzeptables Beispiel, um mangelnde Berichterstattung zu zeigen. Selbst die WM wird in fast allen Kanu-Sportarten nur in Nebensätzen erwähnt. Ich denke hier wurden grundlegend verschiedene Dinge miteinander verglichen.
Für die Medien ist alles Kanu und dieser Bereich würde sich über eine allgemeine Stärkung freuen. Was den Wettkampfsport angeht verdienen die Abfahrer und Polo-Spieler die gleiche Aufmerksamkeit, wie das Drachenboot.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2010, 10:00
Jumbo Jumbo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2007
Ort: Mülheim
Beiträge: 26
Standard

Aktuell vom Samstag, Drachenboot beginnt ca. bei Minute 7 der Sendung

http://www.wdr.de/mediathek/html/reg...t_duisburg.xml

Allerdings halt recht regional.

Gruß

Jumbo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2010, 14:06
Seven Seven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 2
Standard Diskussion

Erst einmal finde ich es gut, dass so eine rege Diskussion in Gang gekommen ist. Sicher gibt es in den regionalen Medien des öfteren Berichte, aber wie auch schon an anderer Stelle angemerkt wurde, ist die nationale Berichterstattung über leistungsorientierte Wettkämpfe auf nationaler und internationaler Ebene ausbaufähig. Vielleicht tut sich ja was, wenn nächstes Jahr die Club EM im eigenen Land stattfindet.
Sicher ist auch, und das ist auch bedauernswert, dass die Last der Organisation auf wenigen Schultern lastet und nur wenige die Möglichkeit haben (aus beruflichen, oder privaten Gründen) sich stärker auch in der Hinsicht zu engagieren. Einige haben sicher mehr Zeit dafür und die sind dann auch gefragt, sich hier einzubringen. Der Sport lebt von uns allen.



hier noch ein Video der DM in Wedau
http://www.wdr.de/mediathek/media/da...3054_web-m.mp4


so far

VG Seven

(auf andere Sportarten will ich hier im Drachenbootforum nicht eingehen, ich bitte da um Verständnis)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufruf zum Mut an die Paddelhersteller Calob Küste 7 09.03.2011 20:40
Ressorttagung Drachenboot Drachenbootliga Kanu-Drachenboot 5 08.12.2009 10:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.