DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Internet Kanu-Community > Ankündigungen

Ankündigungen Hier gibt es Neuigkeiten rund um alles, was mit dem Kanu-Forum zu tun hat.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 31.10.2008, 18:01
nur_thomas nur_thomas ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 62
Standard

Moin,

wie gesagt, die bisherigen Geschäftsfelder sind am Rande dessen was Sinn macht.

Gute Flussführer und Karten machen sehr viel Sinn. die Klamotten sind preiswert und sehen gut aus. Nur, wie geh es weiter? Boote, Paddel, ....Kreditkarten, Pauschalreisen, ... ?

Ich bin der Meinung, das ein starker und kompetenter Verband wichtig für die Vertretung der Paddler ist. Das funktioniert aber nur, wenn er sich auf die eigentlichen Aufgaben konzentriert. Alles was andere besser machen können, sollte er lassen. Wir haben soviel, was wirklich gut ist. Ich denke da nur an die Kompetenz in den Vereinen, unser Sport und Bildungsprogramm ist einzigartig. Nebenschauplätze wie das oben beschriebene Angebot bringen nichts, außer vielleicht Ärger mit den Verbraucherschutz oder schlechte Presse. Also lasst und das machen, was wir wirklich können!

Thomas
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.10.2008, 18:09
Werner Schmiedel Werner Schmiedel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Radolfzell
Beiträge: 484
Standard Geschenkt!

Hai Loide,

da gebe ich Eckehard mal in allen Punkten Recht, abgesehen von den Girlie-Shirts, die ich nicht kenne (also doch nicht alle) : Es ist für alle von Vorteil, die Angebote des DKV in Anspruch zu nehmen.

@ Hajo, du schreibst: "4. das zinsfreie Zahlungsziel von 7 Wochen." Ich gehe davon aus, dass du weder die AGB´s noch sonst etwas von dieser Bank wirklich gelesen hast, sonst würdest du, mit Verlaub, dieses nicht geschrieben haben. Hat sich was mit Zinsfrei!

Glaubst du im Ernst, dass eine "Bank" dieser Art etwas verschenkt? Klick doch mal, bitte, den Link an, den superior eingestellt hat.

Man kann, falls immer noch Zweifel bestehen sollten, auch die Verbraucherschutzzentralen fragen, ich denke, da wird auch geholfen, die reagieren meistens recht schnell.

Wir sehen uns bei der Eisfahrt? Ich fahre zwar nicht mit, aber von mir kommt ein Teil des Futters für die Erschöpften.

der Werner
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.10.2008, 18:10
tomruevel tomruevel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 245
Standard

Hallo zusammen, hallo Thomas,

ein Blick Richtung Fußball zeigt etwas anderes.
Jeder der grösseren Vereine hat einen (Online-)Shop mit Fanartikeln.
Das wird doch nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit gemacht, sondern um Geld zu verdienen. Für den betreffenden Verein.

Der DKV macht jetzt ähnliches.
Und wenn die Pommes oder Nudeln in Kayakform verkaufen, Hauptsache es bringt Geld in die Kasse des Verbandes. Das Geld ist bitter nötig.
Und nur so bleibt es auch ein starker Verband.

Was den Link zu dem anderen Kanuforum angeht, sehr viel steht da auch nicht (ausser, dass durch Weglassen der Sinn verdreht wird).
Dort dann der Link zu "Welt-Online". Der ist schon etwas informativer, wobei diese Presse auch mit Vorsicht zu geniessen ist. Wie alles aus dem Hause.
Und ein zinsfreies Zahlungsziel ist bei Creditkarten nicht so unüblich. Sonst wären es ja keine Creditkarten sondern ganz normale Bankkarten, die das Girokonto am nächsten Tag belasten.

Geändert von tomruevel (31.10.2008 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.10.2008, 20:41
T.S. T.S. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: DU
Beiträge: 449
Standard

Auch ein "normaler" Kanuclub versucht doch seinen Mitglied vergünstigte Angebote zu besorgen.
Vom T-Shirt bis zur Sammelbstellung..........
...ist doch nur zum Wohle der Mitglieder.

Sind wir nicht alle der Verein oder woher kommt der Name

Wer die Angebote nicht will, finger weg und wegsehen

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.11.2008, 09:02
nur_thomas nur_thomas ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 62
Standard

Moin,

offensichtlich stehe ich mit meiner Einstellung relativ einsam da. Macht auch nichts, kann ich mit leben.
Geldverdienen ist wichtig, klar. In vielen Vereinen und Organisationen hat man eher zu wenig als zu viel Geld in der Kasse. Ideenreichtum, die Kassenlage von sehr knapp in Richtung erträglich zu verändern machen sicher viele erfinderisch.
Der Blick auf den Fußball und die Einnahmen durch Fanartikel mag uns da schon etwas neidisch machen. Fußball ist wirklich ein sehr gutes Beispiel, (Ohne jetzt eine Grundsatzdiskussion über Fußball zu starten), denn meiner Meinung nach ist diese Sportart, ab einer gewissen Leistungsstufe nur noch eine riesige „Geldmaschine“. Der einfache Vereinssportler bekommt davon eher wenig ab. Kanusport verbindet man in der Regel nicht mit Massenveranstaltungen, Eintrittsgeldern und Fans, die „singend“ durch die Straßen ziehen und Ihre DKV Fahne schwingen. In unserer Sportart ist die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren, ohne gleich die Hand aufzuhalten, unheimlich wichtig und trägt auch die Verbandsarbeit. Jeder, der dabei ist, will 100% Qualität abliefern. Wenn dann die Kanuvereine mit Attributen wie Gemeinwohl, Kompetenz, Sicherheit und Naturschutz verbunden werden, dann ist das der Verdienst der Ehrenamtlichen. Vielleicht bin ich sogar ein ganz kleines bisschen Stolz in irgendeiner Form einen ganz kleinen Anteil dazu geleistet zu haben.

Wenn wir dann meinen, unsere sportlichen Aktivitäten durch andere Betätigungsfelder zu ergänzen. Nun gut, ist vielleicht der Zahn der Zeit. Nur glaube ich, dann sollten die Produkte mit denen wir uns in Verbindung bringen lassen auch wirklich unseren Ansprüchen (Gemeinwohl, Kompetenz, Sicherheit und Naturschutz) genügen. Schließlich trauen wir uns ja auch nicht z.B. einen Reiseführer den Mitglieder anzubieten, der nur Unsinn enthält. Stellt Euch mal vor, wir bieten Schwimmwesten an, die nichts taugen außer vielleicht unterm Sofa zu lagern, bis der Meeresspiegel steigt. Braucht ja niemand zu kaufen der nicht schwimmen kann. In den AGB’s steht ja auch alles. Unsere Mitglieder sind schließlich mündige Bürger. Der Hersteller hat aber einen super Vertrag mit uns gemacht und wir sanieren unsere Kassenlage (nur mal so extrem überzogen angedacht. Ich will hier wirklich niemanden etwas Unredliches unterstellen). Spätestens dann wäre unser Anliegen als kompetenter Partner ins Sachen Sicherheit und mit Kompetenz aufzutreten dahin.

Auch wenn die Einnahmen an dieser Stelle locken, so glaube ich langfristig wird das den Paddelsport nicht sonderlich weiterbringen. Einziger Gewinner ist hier langfristig nur der Sponsor.

Der einzige Lohn für das Ehrenamt ist die Anerkennung - Also macht was Ihr wollt, aber macht es besser als der Rest!

Thomas
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.11.2008, 14:34
superior superior ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 23
Standard

Ganz deutlich: Wenn ein Verband seinen Mitgliedern so etwas anbietet, dann möchte ich als Angesprochener davon ausgehen können, dass er einen "Sponsor" aussucht, (der ja eigentlich keiner ist, weil er das Angebot ja jedem macht) vor dem nicht von Fachleuten gewarnt wird.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.11.2008, 15:49
Eckehard Eckehard ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 95
Standard

Moin,
ob das Kreditkartenangebot auch nur einen Deut mehr zu bieten hat als das schöne DKV-Logo........
Von ca. 50 Ehrenamtlichen Aktivisten des DKV, die darüber am Wochenende kurz sprachen, fand sich niemand, der so eine Karte meinte haben zu wollen.
Und auch niemand legte Wert auf den Sportausweis, der ja keine Jahresmarke des DKV enthält, kein Versicherungsausweis ist, und beim Erwerber verbleibt- auch wenn er denn inzwischen ausgetreten ist. Es lechzte wirklich niemand nach diesen Errungenschaften des Verbandes.
Aber lassen wir die Kirche im Dorf: wer die Angebote nicht möchte, kann sie schlicht und einfach übergehen und kann sich jede Auftregung ersparen.
Unser DKV bietet uns da nichst anderes als andere Sportfachverbände auch. Das ist nicht von Negativem oder gar Anrüchigem behaftet.
Ob Sportausweis und Kreditkarte eine modernistische Luftnummer sind, entscheiden wir- wir sind die Kunden.
Aber bleiben wir auf dem Teppich - es ist vom DKV durchdacht und da wird uns kein faules Ei untergeschoben. Kein Grund zur Aufregung, bitte ggf. erst neutral prüfen und alle Seiten, die dazu Infos enthalten, ausdrucken. Ihr werdet staunen, wieviel Informationen ihr erhaltet.
Tschüss
Eckehard
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.11.2008, 16:29
Werner Schmiedel Werner Schmiedel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Radolfzell
Beiträge: 484
Standard

Zitat Eckehard: "Unser DKV bietet uns da nichst anderes als andere Sportfachverbände auch. Das ist nicht von Negativem oder gar Anrüchigem behaftet.

Das ist das Problem, das dachte man vom Anlageberater seines Vertrauens auch. Schau jetzt mal!

Zitat Eckehard: "Ihr werdet staunen, wieviel Informationen ihr erhaltet.

Erzähl mal, tust du doch sonst auch, wenn du was weisst, oder so.

Hai, der Werner
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.11.2008, 19:18
T.S. T.S. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: DU
Beiträge: 449
Standard

Was erwarten wir eigentlich von einem Jahresbeitrag von knapp über 10,00
Goldene Flüsse, silberne Paddel oder kostenlose Boote

Wer nichts zusätzl "einkaufen" möchte soll, wie hier schon geschrieben, einfach weggucken

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.11.2008, 20:43
Eckehard Eckehard ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 95
Standard

Moin Werner,
schon der eine download war mir zu umfangreich, hab ich nicht ausgedruckt, habe schlicht null Bedarf. 9 Seiten, Fax läuft sich heiß.

Ne schöne DKV Telefonkarte mit unseren Paddelstars da drauf, Rückseite mit DKV-Logo, wie wärs damit? Bräuchte man keine Analysen, ob sie sich lohnt, wenn Preis und Gesprächsguthaben drauf stehen. Und da man sie nur in Ausnahmefällen bräuchte, wäre die Karte immer voll, praktisch, nicht?
Tschüss
Eckehard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Mitglieder werben McLane Kanuwandern 19 18.07.2008 08:14
Mitglieder - Profile Flitzefroesch Sonstige Kanu-Themen 4 25.01.2007 20:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.