DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Internet Kanu-Community > Kanu-Neuigkeiten

Kanu-Neuigkeiten Hier findest Du Nachrichten und Artikel aus der Kanuwelt. Von Paddlern für Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2017, 09:49
Lederschlumpf Lederschlumpf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2017
Beiträge: 1
Standard Fragenbogen zu drohenden Paddelverboten auf der Isar. Nur noch heute und morgen!

Das Landratsamt Bad Tölz – Wolfratshausen führt unter dem Link

https://formular-server.de/JFS/findf...=lra_bad_toelz

bis zum 16.10. eine Befragung zum Thema "Bootfahren auf der Isar" durch. Interessierte können bei dieser Meinungsumfrage ihre Vorstellungen zu Verhaltensregeln, Befahrungsverboten etc. durch eigene Kommentare oder ankreuzen kundtun. Mit einer hohen Beteiligung und der kritischen Auseinandersetzung zu Befahrungsverboten können Kanuten dem Landratsamt wichtige Impulse für die zukünftige Entwicklung des Kanusports geben.

================================================== =

Hier ein Paar Kommentare von http://kanu-info-isar.de zu den einzelnen Fragen des Fragebogens zur den drohenden Paddelverboten auf der Isar

Zitat:

Hier sind meine Überlegungen und Vorschläge für Kommentare zu den einzelnen Fragen des Online- Fragebogens des Landratsamtes Bad-Tölz-Wolfratshausen. Sie sollen als Anregungen zum Weiterdenken dienen. Es wäre wichtig, daß Ihr Euch damit auseinandersetzt und bei den Kommentaren selbst bei Übereinstimmung eigene Antworten findet, damit beim Landratsamt nicht standardisierte Antworten eingehen sondern individuelle. Ich freue mich auch über Rückmeldungen und Anregungen.

Allgemeine Regelungen

1. Kein Befahren bei Hochwasser (gemessen an einem bestimmten Pegel).
Regelung notwendig? Weiß nicht Kommentar:
Für erfahrene Paddler sind 200 m3/s kein Problem, für die typischen Badebootfahrer sind 40 m3/s
die Grenze - also keine Kriminalisierung geübter Kanuten. Besser sind Warnungen und bei
Unfällen finanzielle Sanktionierung bei Unfällen.

2. Kein Befahren der Isar während der Laichzeit bestimmter Fischarten (z. B. von November bis
Mai).

Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Während der Laichzeit sind aus Witterungsgründen sind ohnehin keine Badebootfahrer
unterwegs. Das wäre am eigentlichen Problem vorbeireglementiert. Es geht um das Problem
"Übernutzung der Isar als Partyfluß hauptsächlich in den Monaten Juli/August".

3. Kein Befahren der Isar während der Brutzeit bestimmter Vogelarten (z. B. von Mitte März bis
Mitte Mai).

Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Die Störungen kommen überwiegend nicht durch Bootfahrer, sondern durch
Badegäste und Spaziergänger, oft mit freilaufenden Hunden.

4. Kein Befahren der Isar von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang.
Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Es gibt keine Hinweise darauf, daß häufig in den Nachtstunden gefahren wird.
Populistische Regelung ohne Bezug zum eigentlichen Problem: "Nutzung der Isar als
Partygelände zwischen 10 Uhr und 18 Uhr"

5. Einsetzen und Anlanden von Booten nur an bestimmten Stellen zulässig (außer Anlanden im
Notfall).

Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Es wäre unverhältnismäßig, den Bootfahrern das Anlanden zu verbieten, während
Hunderte von Sonnen- und Flußbadern das Ufer säumen und ins Wasser gehen. Eine
konsequente Überwachung der Vogelschutzzonen mit entsprechenden Sanktionen ist hingegen
sinnvoll.

6. Befahren der Isar nur im Hauptstrom oder an tiefster Stelle, soweit dies aus Sicherheitsgründen
möglich ist.

Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Es wird ohnehin auf dem fahrtechnisch günstigsten, meist tiefsten Stromstrich
gefahren. Im Flachwasser hingegen stehen nur die Fischer und und Flußbader.

7. Komplette Sperrung der Oberen Isar für den Bootsverkehr zwischen Landkreisgrenze zu
Garmisch- Partenkirchen und der Geschiebesperre am Sylvensteinsee.

Regelung notwendig? Nein
Kommentar: Dieser Abschnitt wird mangels ausreichendem Wasser selten befahren und nicht von
den wenigen Kajak-/Canadierfahrern überlastet, sondern von den vielen Sonnenbadern,
Spaziergängern in den Kiesbänken und auch illegalen Kiesbank-Übernachtern

Regelungen zu Booten und Bootsfahrern

8. Die Isar darf nur mit strömungsfähigen Booten befahren werden. Schwimminseln, Tubes, Stand-
up- Boards oder andere vergleichbare schwimmende Gegenstände sind nicht zugelassen.

Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Fahrten auf dem Wildfluß Isar mit ständig wechselnden Hindernissen sind nur in
geeigneten, kanusport-typischen Booten (auch SUP) vertretbar. Unfälle mit "Badebooten" müßten
als "grob- fahrlässiges Verhalten" sanktioniert werden (Bezahlung der Rettungseinsätze)

9. Verbot von unbesetzten Beibooten (z. B. für Getränke).
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Verwendung verantwortungslos, weil stark eingeschränkte Manövrierbarkeit bis hin
zum Hängenbleiben an Baumhindernissen. Die dabei verlorenen Flaschen enden als
Glasscherben im Fluß.

10. Kein Zusammenbinden von Booten.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Die Manövrierfähigkeit ist in kritischen Situationen deutlich erschwert bis unmöglich
und damit ein leichtfertig herbeigeführtes Sicherheitsrisiko, bei Engstellen auch für nachfolgende
Boote.

11. Beschränkung der Insassen auf maximal 10 Personen pro Boot.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Die Größe der Besatzung hat zwar keinen Einfluß auf Naturverträglichkeit, aber Boote
mit mehr als 10 Personen sind meist reine "Sauf-Gesellschaften". Ausnahmen könnten genehmigt
werden, z.B. Naturerkundungsfahrten des Jugendlagers Hochland.

12. Absolutes Alkoholverbot für Bootfahrer.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Bei Unfällen und groben Besäufnis-Auffälligkeiten wäre das Verbot eine Handhabe für
Behörden und Haftungsauschluß für Versicherungen. Besoffen auf einem Wildfluß fahren ist
"unmöglich".

13. Verbot von Lautsprechern, Tonverstärkern, o. ä.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Der Gebrauch ist mit Natur und Naturschutzgebiet unvereinbar, Verbot besteht bereits,
mangelnde Durchsetzung

14. Schwimmwestenpflicht für Kinder bis einschl. 12 Jahre und Nichtschwimmer.

Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Bei einem Wildfluß mit immer wieder gefährlichen Baumhindernissen spielt
"Schwimmer? Nichtschwimmer“ eine geringe Rolle. Wegen des Perforationsrisiko an Geäst sollten
Wildflüsse ausschließlich Feststoff-Schwimmwesten befahren werden

15. Schwimmwestenpflicht für alle Bootfahrer.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Im Gegensatz zu Badenden kommen Bootfahrer auch an den Problemstellen vorbei,
manche Fahrer sind durch ihre Manövrier-Unvermögen besonders gefährdet. Fehlen der
Schwimmweste bei Bootsunfällen als "grob fahrlässiges Verhalten" sanktionieren.

16. Verbot von Glasflaschen.
Regelung notwendig? Ja
Kommentar: Besonders im Hinblick auf Bierkästen und (die leicht von weitem erkennbare)
nachgeschleppten Bierkästen (bei Kenterungen Glasscherben im Fluß)

17. Keine organisierten Fahrten/Veranstaltungen mit mehr als 40 Personen je Fahrt/Veranstaltung.
Für bestimmte Veranstaltungen können Ausnahmen zugelassen werden.

Regelung notwendig? Ja
Kommentar Zwar kein geeignetes Kriterium für Naturschutz und Sicherheit, aber behördliche
Eingriffsmöglichkeit z.B. bei Massenaufrufen á la Facebook. Bei Bootvrleihern müßte eine
Kontingentierung greifen, ggf. auch Beschränkung auf regionale Bootsverleiher.

18. Weitere Anmerkungen/Vorschläge:
Die jetzigen Probleme entstanden ausschließlich durch den überbordenden Party-Badeboot-
Rummel und den Badebetrieb. Jetzt ohne Differenzierung die sich seit 100 Jahren problemlos
verhaltenden Kajak- und Canadierfahrer mit- einzuschränken, wäre willkürlich.
Funktion: Kanufahrer, Canadierfahrer, SUP-Fahrer, BKV-Mitglied .... etc.

Hinweis: Kommentare max 250 Zeichen

Zitat Ende
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Isar Befahrung lolc4500 Wildwasser 4 19.02.2016 10:29
Winterpaddeln auf der Isar nordmann64 Canadier 5 19.01.2015 20:47
TV-Tip: heute · 23:05-23:30 · N24 Wissen Arnd Gehrmann Kanu-Neuigkeiten 3 12.06.2008 17:19
Monschau - heute mal ohne Einbauten Sesia Wildwasser-Rennsport 2 26.05.2008 17:52
Kleine Skype-Konferenz heute (morgen) Abend gefällig ? Arnd Gehrmann Ankündigungen 4 02.02.2007 19:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.