DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Sicherheit

Sicherheit Unsicher, welche Sicherheitsvorkehrungen vorm Paddeln nötig sind? Frag erfahrene Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2016, 17:44
schwamml schwamml ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 11
Standard Dachträger + Kajaklift: Empfehlungen erbeten

Guten Tag,

folgende Idee würde ich gern umsetzen:

1. Ein Kajak (Seabird Discovery, ca. 4,30 m lang) kaufen
2. selbiges Boot mit einem Kleinwagen (Chevrolet Spark, 3,64 m lang) transportieren
3. deswegen einen Dachträger kaufen (Dachreling ist am Wagen)
4. Kajakliftsystem kaufen oder basteln, so dass ein kleiner Mensch (1,60 m) das über 20 kg schwere Kajak alleine aufs Autodach rauf- und runterhieven kann

Wer kann da etwas empfehlen ? ( also zu 1., danke, da weiß ich schon wie das geht )
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2016, 16:44
Aviator Aviator ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Teltow (bei Berlin)
Beiträge: 64
Standard Kajak auf Kleinwagen

Hallo schwamml,

hier mein Senf dazu:

zu (2) das geht problemlos, bei mir mit Citroen Saxo (Elektrofahrzug) mit 3,70 m Länge Auto, darauf 505 cm Kajak

zu (3) ich empfehle Ovalbügel, kriegst Du gebraucht für ca. 25-30 €

zu (4) probier's erstmal so raufzuheben. Kajak erst schultern, dann (wie ein Gewichtheber), auf hochgestreckte Arme hochreissen und in Ovalbügel bugsieren. Meine Erfahrung: wer sein Kajak ca. 30 km Strecke pro Tag paddeln kann, schafft von der Kraft her auch das.

Viele Grüsse, Christian
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2016, 05:25
schwamml schwamml ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
....zu (2) das geht problemlos, bei mir mit Citroen Saxo (Elektrofahrzug) mit 3,70 m Länge Auto, darauf 505 cm Kajak...
Vielen lieben Dank, da bin ich jetzt ein wenig beruhigt

Zitat:
Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
zu (4) probier's erstmal so raufzuheben. Kajak erst schultern, dann (wie ein Gewichtheber), auf hochgestreckte Arme hochreissen und in Ovalbügel bugsieren...
Ich glaube, das versuche ich erst gar nicht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2016, 16:54
Aviator Aviator ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Teltow (bei Berlin)
Beiträge: 64
Standard Aufladehilfe

...ok, dann probiere an Deinen zukünftigen Dachträger vorne einen Ausleger zu bauen (z.B. ein passendes Vierkantprofil zum reinstecken) und dann wie in diesem Video aufzuladen: https://www.youtube.com/watch?v=0JuHjNOP9H0

Dann musst Du nur jeweils eine Hälfte heben, das sollte klappen, ist einfach zu bauen und preiswert. Natürlich kann man das auch kaufen, aber 150 - 200 € für etwas ausgeben, was man 20 x pro Jahr benutzt ?

P.S.: hier mein Kleinwagen mit Aquarius Sea Emotion 505 aufgeladen. Fährt sich prima.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160821_094434.jpg
Hits:	498
Größe:	94,1 KB
ID:	2760

siehe auch hier

VG, Christian

Geändert von Aviator (14.10.2016 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2016, 19:37
Biki Biki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Kleiner Odenwald
Beiträge: 126
Standard

Nun muss man dazu sagen, dass das Boot vorne nicht überstehen darf und hinten ab 1,00 m Überstand das rote Fähnchen dran muss.
Das sollte bei deinem Boot/Auto aber passen.

Genauer steht's hier.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.10.2016, 07:00
schwamml schwamml ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 11
Standard Kajaklift - Dachträger

Vielen Dank nochmals für Ideen und Hinweise.
Nach googeln und diversen youtubes betreffend Kajaklift sowohl zu kaufen als auch DIY-mäßig habe ich folgende Idee für einen DIY-Kajaklift für die Hecktür angelehnt an den K-Rack Kayak Loader aus Amerika bestehend aus 2 Saugheber/Glasheber, 1 PVC-Rohr, 1 Schaumstoffrolle/-röhre, 2 Endkappen für PVC-Rohr (dank PVC-Rohr könnte man evtl. noch einen v-förmigen Aufbau integrieren) :
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bootlift 2.jpg
Hits:	591
Größe:	43,2 KB
ID:	2761  
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.10.2016, 12:59
topo topo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 257
Standard

Eine Methode die meist recht gut passt ist,
  1. eine Decke oder einen anderen Kratzschutz auf den Lack am Heck des Autos unter die Träger legen.
  2. Das Boot in einer Linie mit dem Auto legen, aber so weit nach vorne, dass die Spitze des Boots neben dem Hinterrad liegt.
  3. Das Boot dann mit der Spitze auf den hinteren Träger legen. Das Heck liegt weiter auf dem Boden. Du musst also nur das halbe Boot stemmen. Gut wenn dein Träger das Wegrutschen des Bootes verhindert. Ich habe Viertelschalen dafür auf dem Träger.
  4. Dann zum Heck des Bootes gehen/hangeln ggfs. eine oder zwei Hände am Boot lassen, je nachdem wie rutschig der Untergrund ist, und anheben dann einfach nach vorne schieben. Wieder nur das halbe Boot zu stemmen weil es ja vorne auf dem Träger aufliegt.
  5. Festschnallen. Fertig

Auf diese Weise lade ich auch entspannt alleine ein Seekajak mit etwas Inhalt insgesamt >30kg auf ein 180cm hohes Auto.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.10.2016, 20:06
schwamml schwamml ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 11
Standard Dachträger + Kajaklift

Hallo Topo,
danke für die ganz genaue Beschreibung. Mir schwebte auch schon etwas mit Luftmatratze auf Hecktür vor als Kratzschutz, nur die weitere Vorgehensweise war mir dabei noch nicht klar.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Empfehlungen für 4-Tagestour Umkreis 3Std. von Karlsruhe TeamKA Kanuwandern 9 30.12.2015 20:57
Tipps erbeten Patrik Kanu-Rennsport 17 22.07.2012 16:41
Kajaktour in Schweden. Empfehlungen und Tipps? pixeltunes Kanuwandern 2 19.06.2012 15:46
Fahrtkosten - Empfehlungen aussprechen? Olaf Dzwiza Sonstige Kanu-Themen 5 01.05.2010 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.