DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Reisen, Routen & Reviere

Reisen, Routen & Reviere Du brauchst Infos zu einem bestimmten Gewässer? Hol Dir hier Infos aus erster Hand.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2015, 12:08
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 618
Standard Ein- und Aussetzen in Laurenburg gebührenpflichtig

In Laurenburg gibt auf der Wiese seit diesem Sommer einen Kiosk. Der Inhaber, der gleichzeitig Pächter der Wiese ist, erhebt ab jetzt Gebühren. Moderate Gebühren, aber Gebühren.

Grundsätzlich scheint er an Paddlern interessiert und hat uns beim Einsetzen zu unserem Vereinsabpaddeln lediglich gebeten, vielleicht doch mal bei Gelegenheit einen Kaffee bei ihm zu trinken oder ein Bockwürstchen zu essen. Wir wollten aber los und hatten keine Lust auf ein zweites Früstück.
Die Leute rennen ihm nicht gerade die Bude ein, was ihn wohl dazu gebracht hat, sich nun denen zuzuwenden, die schon vorher kamen. Wir werden ihn nächstes Jahr mal fragen, ob man Fahrräder bewacht parken kann. Die Lahn und der Radweg zwischen dort und Diez ist ganz hübsch.

Alternativen:
  • Man kann entlang der Hauptstraße des Dorfes unverändert frei parken. Ein Parkverbot auf der Wiese gab es schon länger.
  • Außer dieser Einsetzstelle gibt es eine weitere an der Lahntalschänke. Freier Parkraum dort ist aber nur sehr begrenzt und sonst für Gäste verfügbar.
  • 10 km lahnaufwärts Balduinstein.
  • 10 km lahnabwärts Obernhof.

Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	laurenburg_kiosktoilette.jpg
Hits:	181
Größe:	52,4 KB
ID:	2394   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	laurenburg_slippanlage.jpg
Hits:	279
Größe:	46,7 KB
ID:	2395   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	laurenburg_parkgebuehren.jpg
Hits:	262
Größe:	55,5 KB
ID:	2396  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2016, 16:56
Hummel Hummel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von haubentaucher Beitrag anzeigen
...Die Leute rennen ihm nicht gerade die Bude ein, ...
Was ja wohl auch kein Wunder ist. Gebühren für's Ein- und Aussetzen gehen GAR nicht. Allein deshalb würde ich dort schon mal gar nichts trinken und eben woanders einsetzen.
Ohne Gebühren, aber dafür mit Tischen und Bänken sowie einem guten Angebot lassen sich sicher mehr Euros machen.

Hummel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2016, 17:34
Phileas_Fogg Phileas_Fogg ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 15
Standard

Finde ich auch, das ist alles andere als einladend.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2016, 10:08
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 618
Standard

Zitat:
Zitat von Hummel Beitrag anzeigen
Was ja wohl auch kein Wunder ist. Gebühren für's Ein- und Aussetzen gehen GAR nicht.
Seine Idee, nicht nur für Trailerboote Gebühren zu verlangen, ist relativ neu. Sie haben ihm schon vorher die Bude nicht eingerannt. Deswegen "zieht er jetzt andere Seiten auf".
Seine Pommesbude ist eine Budget-Lösung, bei der nichts von allem etwas kosten durfte. Eine Wurst für 2,50 sollte bei dem Standort eine Bratwurst vom Metzger sein und keine Kochwurst aus der Dose im Aldibrötchen. Für 2 € kriegt man auch ein Bier, das schmeckt und nicht nur kalt ist.

Konkurrenz ist schon da, aber sie interessiert ihn einfach nicht. In Balduinstein direkt zwischen Einsetzstelle und Bahnhof liegt auch auch eine Imbisbude ... allerdings mit angeschlossenem Raucherclub und das Pommesfett richt man je nach wind schon aus 1 km Entfernung. In Obernhof am Campingplatz, der von der Aussetzstelle aus gesehen auf der anderen Straßenseiite am Parkplatz an der Brücke liegt. Außerdem die Weinstube von Uwe Haxel mit erschwinglichen Preisen für Lahnwein und Wurstebrote (Richtung Kloster Arnstein). Noch etwas weiter, in Nassau, neben dem NKC, ein Pizzahändler mit nettem Balkon davor sowie reichlich weitere Gastronomie, darunter 2 relaitv leckere Eisdielen.

Dazu kommt, dass die Laurenburger auch ihre Abneigung gegen Radfahrer offen nach außen tragen, was die großen Touristenströme kaum zum Abbremsen verleiten wird. Letztens erst wieder auf einem breiten geschotterten Weg mit reichlich Reifenspuren von Traktoren und PKWs: "Hier ist kein Radweg." "Leute wie sie mögen wir nicht."
Bei uns am Rhein in der gleichen Situation, auf einem halb so breiten Weg: "Bleiben sie sitzen, fahren sie doch weiter, es gibt hier doch Platz für alle." Der Uferradweg führt halt meistens direkt an der Straße entlang.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lahntalradweg zwischen Geilnau und Laurenburg haubentaucher Reisen, Routen & Reviere 0 28.12.2015 13:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.