DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Ausbildung & Training

Ausbildung & Training Wie der Name schon sagt...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.11.2014, 07:57
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 595
Standard EPP oder EKP

Salut,

selber ziemlich unsinnige Aussagen zu formulieren, sie anderen zuzuschreiben und sich anschließend darüber lustig zu machen wird keinen inhaltlichen Widerspruch erzeugen. Ist meine Sprache denn so schwer verständlich?
  • Zu den Regattabestimmungen hatte ich zwar mit Kritik an Einheitsklassen geantwortet, habe aber doch kein Wort darüber verloren, dass ich sowas als Ganzes für unnötig halten würde. Wettkämpfe auf denen keine identischen Boote vorgeschrieben sind, gibt es außerdem reichlich. Auf Marathons ist das so und bei vielen WW-Sportarten. Selbst bei den Rennkajaks gibt es vergleichsweise viel Freiheiten. Der eine findet es lustig, der andere interessant.
  • Das Matthäusprinzip heißt rustikaler ausgedrückt, dass jeder Hund auf den größten Haufen macht. Das soll schon etwas mit Verschwörung zu tun haben?
  • Auch mein Vergleich mit dem Drummerfestival lag genau umgekehrt darin, dass man einen einzelnen, wenn auch großen Teil nicht zur Gesamtheit erheben sollte und die anderen auslädt. Vielfalt ist nicht notgedrungen eine Kuriositätenshow.
  • Einen Einbaum schnitzen und mit Wingpaddel fahren, um es dem DKV mal so richtig zu zeigen? - Eine Gedankenwelt, die ich nicht nachvollziehen kann. Wäre technisch auch fragwürdig. 17 kg bei 6,24 m und eine ausentwickelte Rumpfform sind der Schlüssel dazu. Ist fast fertig.

Mit dem EPP haben meine Beiträge insofern was zu tun, als sich ein Schein, der seinem Namen nach einen gewissen Anspruch auf allgemeines Paddeln erhebt, sich bei genauerem Hinsehen nur an Leute richtet, die Seekajak oder Wildwasserkajak fahren. Mehr als eine Bescheinigung guter Anfänger zu sein würden die anderen nicht mitnehmen. Es ist ein Kajak-Pass und kein Paddel-Pass. Das ist nach wie vor meine Kritik daran, die sich trotz großer Mühe nicht zerreden ließ.
Er wird, wie schon gesagt, ja auch gar nicht benötigt und ist damit buchstäblich unnötig. War das von den Initiatoren so beabsichtigt? Nach der Bezeichnung des Passes offenbar nicht.

VG
Chris
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.11.2014, 08:25
Schlumi Schlumi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 371
Standard Epp

Hallo Chris!
Es gibt nicht DEN EPP sondern viele Stufen, das ist schon ein gewisser Anreiz, die Paddelfertigkeiten zu verbesser und sich diese Verbesserung bestätigen zu lassen. Alleine dieser Anreiz macht die EPP`s sinnvoll. Für mich ist der EPP kein Erlaubnis/berechtigungsschein sondern er testiert Fähigkeiten. Wie stehst Du denn zum Sportabzeichen? Ich sehe den EPP ähnlich. - Über die Grenzen der Aussagekraft des EPP(Kondition) wurde schon diskutiert.
Gruß
Schlumi
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.11.2014, 09:39
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 595
Standard

Hi Schlumi,

das Sportabzeichen finde ich gut, weil man sehr unterschiedliche Begabungen kombinbieren kann. Den Namen Sportabzeichen hat es verdient. Selber habe ich keins, weil ich nur schlecht springen und werfen kann. Irgendeine Begabung zum Geräteturnen habe ich auch nicht.
Ich bin überhaupt kein Leistungssportler, sondern ein typischer Breitensportler, der sich ohne ernsthafte Aussicht auf Wettkampferfolge einfach gerne draußen bewegt.

Es könnte ganz einfach sein: Man kommt mit einem Boot, mit dem man gerne fährt, zeigt, dass man es auch in schwierigeren oder eben Grenzsituationen sicher beherrscht, dass man sich orientieren kann und normalerweise wieder heil nach Hause kommt. Mehr tun andere Boots-Scheine auch nicht. Je nachdem ob man als Krönung Texel gerundet hat oder einen hohen Wasserfall runtergefahren ist, kriegt man dann Küste-Gold oder WW-Gold verliehen.
Wie beim Sportabzeichen müsste man auch nicht erst 10 km in Bronze laufen, um sie später in Silber und dann in Gold zu laufen.

Viel anders ist es jetzt auch nicht, außer, dass die Prüfungs-Parcours nur mit Kajaks zu absolvieren ist und dass man eine schwer verdauliche Staffelung, wie bei den DSV-Scheinen vorschreibt ... um es mal in der Weise auf den Punkt zu briingen.

VG
Chris
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.11.2014, 17:45
Siegmund Siegmund ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 306
Standard Epp

Zitat:
Zitat von haubentaucher Beitrag anzeigen
Hi Schlumi,
Viel anders ist es jetzt auch nicht, außer, dass die Prüfungs-Parcours nur mit Kajaks zu absolvieren ist und dass man eine schwer verdauliche Staffelung, wie bei den DSV-Scheinen vorschreibt ... um es mal in der Weise auf den Punkt zu briingen.

VG
Chris
Hallo, auch das stimmt nicht!
EPP 1: Anfänger Kajak und Canadier
EPP 2: Fortgeschrittene Kajak und Canadier
EPP 3: Seekajak oder Wildwasser Einsteiger (das ist kein Paddel-Anfänger - Kurs!)
EPP 4: Seekajak oder WW Fortgeschrittene (d.h. manmuss richtig was können)
EPP 5: wird z.Z.nicht vergeben, glaube ich.
Das ist nicht schwer zu verstehen und wer es nicht versteht, soll die Ursache dafür nicht bei Anderen suchen :-)

Grüße
Siegmund
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.11.2014, 08:05
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 595
Standard

Schwer verdaulich. Verdauen hat nichts mit verstehen zu tun. Verstehen kann das ein Debiler, verdauen einer, der alles frisst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.