DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Sicherheit

Sicherheit Unsicher, welche Sicherheitsvorkehrungen vorm Paddeln nötig sind? Frag erfahrene Paddler.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2018, 20:46
Alvis123 Alvis123 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 13
Standard Sicherer Transport von Kanadiern

Ich hatte natürlich die letzten Diskussionen zum Thema Sicherheit gelesen, bevor ich mich wegen meines Kajaks gemeldet habe.

Daher möchte ich Euch noch zeigen, wie ich meinen Kanadier transportiere. Natürlich mit insgesamt vier Gurten, aber diese Diskussion möchte ich gar nicht neu anfangen. Ich fand's jedoch etwas problematisch, dass mein Kanadier nur mit dem Süllrand auf (vier mal) einem Zentimeter Dachreling auflag.

Daher habe ich mir aus einfachen Latten zwei H-Träger gebastelt. Das Schwaze ist aufgeklebter Samtstoff. Die parallelen Latten liegen neben dem Süllrand auf dem breiteren Bootsrand und verteilen die Zurrkräfte ganz gut. Mein 5,40 langes Boot sitzt damit ziemlich gut auf dem Autodach und ich traue mich auch längere Strecken 140km/h zu fahren. Ohne die Träger war schon eine Stadtfahrt eine Zitterpartie für mich.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20181117_104503.jpg
Hits:	41
Größe:	35,0 KB
ID:	3458
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.11.2018, 11:32
kanu47 kanu47 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 704
Standard

....140 ist viel zu schnell

dein Bild ist nicht aussagefähig....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.11.2018, 11:53
Alvis123 Alvis123 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von kanu47 Beitrag anzeigen
dein Bild ist nicht aussagefähig....
Du hast recht und ich habe mich glaube ich gerade blamiert. In meiner Unerfahrenheit mit dem Thema bin ich davon ausgegangen, dass zumindest die allermeisten Kanadier ähnlich wie meins aufgebaut sind. Dem ist nicht so, wie eine nachträgliche Bildsuche mir gezeigt hat.

Kann man hier links einfügen? http://www.sea-sports.de/ponka-toure...er/p-8136.html Hier ist ein Beispiel.

Wer auch einen eher schmalen erhöhten Süllrand und einen breiteren Bootsrand daneben hat, kann ggf ein paar Latten zum Transport gut gebrauchen. Diese H-Träger machen genau das in geeigneter Weise und ich würde mein Boot aus Sicherheitsgründen nie mehr ohne transportieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kajak-Transport auf der Autobahn williwelpe Sicherheit 52 29.12.2014 13:49
Transport 2er OC MoritzW Outrigger-Canoe 1 12.05.2014 12:16
Transport von Ausrüstung auf Bavaria honigbiene111 Ausrüstung - Tipps und Tricks 7 15.08.2012 19:42
Kajak-Transport mit Mietwagen steef Reisen, Routen & Reviere 9 10.11.2011 12:53
KFZ Transport von GFK (DCS) Booten McLane Ausrüstung - Tipps und Tricks 5 07.10.2011 15:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.