DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Leistungssport > Kanu-Drachenboot

Kanu-Drachenboot Hier sind die Drachen im Gespräch. Alles um die am schnellsten wachsende Sportart im Deutschen Kanu-Verband.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2010, 02:30
gödicke gödicke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 2
Standard Besetzung und Starttaktik

Hallo,
wir sind ein Funteam das sich immer etwas verbessern will-
Wir fahren dieses Jahr bis jetzte 4 Wettkämpfe in und um Berlin mit.

Wir haben aber auch immer wieder Fragen zu der Besetzung des Bootes, wie auch zur Starttaktik, bzw. gesamten Renneinteilung-


Also wegen der Besatzung habe ich jetzt mehrfach gelesen das die kräftigen Leute in die Mitte sollen bei uns sitzen die leichten vorne und die kräftigen bzw. schweren Leute ganz hinten. Das iss dann vermutlich nicht so effektiv wie die schweren in die Mitte zu setzen ???

Zur Start bzw. Renntaktik habe ich folgende Frage, also bis jetzt sind wir immer folgendermassen gefahren. Zum Start haben wir schnelle kräftige schläge gemacht, dann nach 15 Schlägen sind wir in einen langsameren gleichmässigen aber langen Streckenschlag gegangen und zum Schluss hatten wir einfach das Tempo gesteigert.
Dies Jahr sind wir auf eine andere Idee gekommen, also zu Beginn wollen wir zwichen 5 - 10 langsame Schläge machen- (um das Wasser nicht so aufzuwühlen) und nach den 5 - 10 langsamen gleichmässigen Startschlägen wollen wir die komplette weitere Strecke in einem schnellen, kräftigen Schlag bis zum Ziel weiterpaddeln---

Eine 3. Lösung wäre noch die gwesen, wenn wir einfach in einem gleichmässigen aber kräftigen Streckenschlag starten aber dafür das Tempo nicht erhöhen...

Also wir sind nur ein Fun Team das auch nicht ganz so oft im Jahr trainieren kann, wir brauchen natürlich eine realtiv winfache Taktik die auch jeder bei uns hinbekommt...

Wir sind für jede Anregung dankbar ...

Vielen dank

und vielleicht sehen wir ja den einen oder anderen am Sonntag in Gatow

Carsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2010, 13:43
Drachenbootliga Drachenbootliga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Standard

Hallo Carsten,

wie heißt denn euer Team.

Also ich denke das man das Boot weder Heck- noch Frontlastig besetzen sollte. Wenn überhaupt eher leicht Frontlastig, weil ja das Boot bei schneller Fahrt vorn etwas aus dem Wasser kommen sollte.

Zum Start halte ich für Fun-Teams, die es wenig üben können, einen einfachen Start für das beste. Also einfach vom ersten Schlag die Schlagzahl gleichmäßig hoch ziehen bis man so nach 10 oder 15 Schlägen auf der Streckenfrequenz ist und dann schön durch und dann vielleicht noch einen Endspurt.

Wir können das gerne mal üben :-) Training kann in Köpenick oder auch wo anders statt finden.

Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2010, 17:44
Chillosaurus Chillosaurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Kings -town
Beiträge: 1.126
Standard

Zitat:
Zitat von gödicke Beitrag anzeigen
[...] Also wegen der Besatzung habe ich jetzt mehrfach gelesen das die kräftigen Leute in die Mitte sollen[...]
Wenn das gro des Gewichtes über dem Drehpunkt liegt ist das Boot am leichtesten und schnellsten zu wenden, denn: N=FxR. (N: Drehmoment, F: Kraft, R: Entfernung)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2010, 03:41
Drachenbootliga Drachenbootliga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Standard

ist bloss die Frage wieviele Wenden es auf der 200 Meterstrecke gibt ;-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2010, 09:37
Chillosaurus Chillosaurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Kings -town
Beiträge: 1.126
Standard

Zitat:
Zitat von Drachenbootliga Beitrag anzeigen
ist bloss die Frage wieviele Wenden es auf der 200 Meterstrecke gibt ;-)
Auf 200 Meter gibt's in der Regel wohl keine Wende. Es stellt sich dann aber trotzdem die Frage, ob man das Boot so trimmt, dass Kurskorrekturen mit möglichst geringem Kraftaufwand möglich sind, da jegliches Steuern eindeutig bremst, oder ob das Team das Boot so geradlinig in Fahrt versetzt, dass es unter Umständen stabiler läuft, wenn die Schwereren Paddler an den Enden sitzen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2010, 17:49
gödicke gödicke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 2
Standard vielen dank

Also ich möchte mich erstmal bei euch bedanken. Für die Infos.
Wir haben bis jetzt 3 Renntage hinter uns---
In Gatow 3., In Oranienburg 6. und in Weissensee 5.
Na unsere Mannschaft heisst "das Amt" .

Wir hatten jetzt auch noch ne Info bekommen, als Start 3 Lange Züge dann 15 schnelle und dann in den Streckenschlag das haben wir dann am 3. Renntag probiert und das hat ganz gut geklappt...

Naja ich hatte es bei uns schon mehrfach erwähnt aber unsere Leute setzten die schweren nach hinten. Also ich dachte ja auch ob man die nicht in die Mitte bzw vielleicht hintere Drittel setzt. Einen Vorteil hat das aber wenn die Grossen hinten versetzt sitzen, da haben die einen grösseren Bewegungsspielraum und können etwas länger ausholen mit dem Paddel.... das iss der einzigste Vorteil den ich sehen würde.

Wo kann man das denn in Grünau üben ???
Denn mit der ganzen Mannschaft oder kann man da auch einfach alleine oder nur mit unseren Schlagleuten vielleicht einmal mitmachen ???

Iss das denn dort in Grünau wo auch die Wannsea Dragons sind ???
Da waren wir letztens schon einmal zuschauen gewesen-
Aber wenn man mal ein Training mitmachen könnte wäre total cool ....


So nochmals vielen dank---

Carsten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.10.2010, 23:32
Drachenbootliga Drachenbootliga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Standard

Wenn ihr mal trainieren wollt mailt mir mal. s-telschow@versanet.de

auf der Seite der Drachenbootliga findet ihr auch alles wichtige.

Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.