DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Internet Kanu-Community > Ausrüstung - Tipps und Tricks

Ausrüstung - Tipps und Tricks Hier wird über Paddel-Hardware und alles diskutiert, was man zum Paddeln braucht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.06.2018, 16:01
knevil knevil ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Beiträge: 2
Standard Neu hier und direkt ein Problem/eine Frage

Moin zusammen,

ich hoffe ich bin in diesem Thread halbwegs richtig.
Nachdem ich im Urlaub immer Kajaks gemietet habe, habe ich mich nun zum Kauf entschieden - Seabird Afjord. Das gelieferte Modell hat jedoch eine Macke, von der ich glaube, dass es ein Mangel ist. Der Verkäufer sagt, das ist leider normal.

Konkret sind die Oberschale und die Unterschale am Bug nicht bündig und haben nen ordentlichen Versatz. Insb. an der Unterseite.

Könnt ihr helfen? Ist das normal oder nicht?

VG
Dominik
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	85
Größe:	28,0 KB
ID:	3328   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	85
Größe:	24,0 KB
ID:	3329   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	75
Größe:	30,8 KB
ID:	3330  
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.06.2018, 20:46
topo topo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 257
Standard

in der Preisklasse ist das vermutlich in der Tat kaum zu beanstandenl. Ob ein Anbieter der ein Boot mit den Abmessungen Länge 368 cm
Breite 64 cm Seabird nennt, obwohl das Boot eher für kleinere Flüsse geschnitten ist, vertrauemswürdig ist?

vernünftige PE Seekajaks haben andere Abmessungen und kosten etwa das dreifache.

Auf die Fahreigenschaften hat der Versatz von Ober und Unterschale vermutlich keinen Einfluss. Ich persönlich finde den übrigens für ein billiges Boot auch nicht soooo schlimm.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.06.2018, 10:07
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 604
Standard

Hallo Dominik,

willkommen im Forum.

So ein leichter Versatz kann passieren. Seabird ist eine Handelsmarke. Die Formen gelten als insgesamt ausgewogen. Die Boote werden in Norwegen designed und in einem Land mit geringeren Lohnkosten rotiert. Das ist auch bei einigen anderen Herstellern so. Bei Seabird wird kräftig auf die Kostenbremse getreten und das Finish ist dann oft nicht das gleiche wie bei einem teureren Boot – weiß man im Grunde. Beim Fahren macht es nichts.

Die Listenpreise von Seabird auf der Herstellerseite dienen vielleicht mehr der Immagebildung, denn sie werden von quasi allen Händlern deutlich unterboten. Dadurch zahlt man für einen ähnlichen Prijon, einem wohl unumstritten guten Hersteller, im Handel etwa das 1,5fache (Dayliner PE). Für einen Prijon-Seekajak (Seayak Active) etwa das Doppelte. Vernünftig im eigentlichen Sinn sind letzten Endes beide Hersteller.

Von Seabird gibt es alle möglichen Boote, die teils wenig mit der See oder mit Vögeln zu tun haben. Dagger z.B. baut auch Boote und es wird sicherlich noch lange dauern, bis Touaregs kein Toyota mehr fahren.

Chris
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.06.2018, 17:00
knevil knevil ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Beiträge: 2
Standard

Hallo zusammen,

danke für die Infos. Dass die Qualität in der Preisklasse nicht die gleiche ist, wie in höherpreisigen Regionen ist mir bewusst. Aber für meinen Einsatzzweck (Flüsse und Seen) ist das Kajak absolut geeignet. Deshalb habe ich mich auch für die <4m Variante entschieden und nicht die >4m.

Ich wollte halt nur sicher gehen, dass das tatsächlich "Normal", also zu akzeptieren ist.
Sonst hätte ich einen Mangel nach BGB geltend machen können oder eben nicht. Denn der Aussage des Verkäufers traue ich in dem Moment natürlich erstmal nicht...

Dann drucke ich am 3D Drucker halt ne schöne Galionsfigur und setze die auf die Spitze ;-)

VG
Dominik
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winterpaddeln an und für sich .... Udo Beier Küste 0 07.12.2014 13:44
Welche Klamotten für Neuling anschaffen? Tjorven Ausrüstung - Tipps und Tricks 10 22.09.2014 10:55
Kajak verwandlt sich in U-Boot nils Sonstige Kanu-Themen 0 13.11.2013 14:31
Wann hat sich eine Gemeinschaftsveranstaltung "überlebt"? Schlumi Sonstige Kanu-Themen 1 29.09.2013 15:06
NRW Pfingsten (Sa - Mo): Wer hat eine Idee und sucht noch Mitpaddler pixeltunes Allgemeine Paddeltreffangebote und -gesuche 2 24.05.2012 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.