DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Kanuwandern

Kanuwandern Das Forum für Genusspaddler. Hier ist der Weg das Ziel.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 02.05.2018, 18:02
bossa bossa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2018
Beiträge: 20
Standard

Oh danke,
also muss man drauf achten. Muss mal schauen, ob man Version oder Jahr auf dem Boot direkt sieht. Würde, ohne Erfahrung nur aus dem Bauch raus, schon lieber volles Nitrilon haben wollen.

Ja, die Paddel sind nur anders zusammengesteckt.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.05.2018, 18:51
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Twist 1

Ein Twist 1 (Modell NEU Sommer 2018) kostet inkl. Versand €346,- bei einem bestimmten offiziellen Gumotex-Händler bei Vorkasse.
Da lohnt das hinfahren zu einem Gebrauchtverkäufer eventuell nicht oder wäre zumindest ein gutes Verhandlungsargument. Anschauen möchte man sich ein Gebrauchtboot ja auch noch und da kann die Entfernung,Fahrkosten und Zeit ein erheblicher Teil sein.
Bei einem Twist-I-Gebrauchtbootalter von über 2-3 Jahren, darf es bei einmal nur angenommener Lebenserwartung von 8-10 Jahren, eigentlich nicht mehr über €200,- kosten.

Ausstellungsboote in Nitrilon Light dürften somit eigenltich maximal bis €300,- kosten bei einem netten Gespräch. Bei Arts... in Biedenkopf gab es (gibt es zumindest auf der WEB-Seite noch zu sehen) eins in Grün für €287,86.

Zu beachten ist eventuell, dass es mit 9 Kg etwas schwerer ist als der Nitrilon Light Vorgänger mit 7,4Kg.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.05.2018, 22:35
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 618
Standard

So schwarz würde ich das mit der Lebenserwartung nicht sehen.
Ein Paddelkamerad hat einen Gumotex von 2009 und er ist immer noch wie neu, obwohl er quasi den ganzen Sommer über zusammengefalltet im Bus liegt, wenn er nicht benutzt wird.
Bei einem 7 Jahre alten PVC-Schlauchboot, das ich selber habe, ist auch noch überhaupt nichts zu beobachten. Dabei gilt PVC als das Billigmaterial.

Man sollte relativ bald nach dem Kauf etwas Talkum mit dem Aufblasen in die Luftkammern befördern. Von außen dann und wann etwas Kunststoffpflege.

Chris
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.05.2018, 08:44
bossa bossa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2018
Beiträge: 20
Standard

Ob etwaiger Bedenken, die man so hier und da findet, würde ich sicherheitshalber zur neueren Version aus Nitrilon greifen. Wäre mal interessant, ob man das am Boot irgendwo deutlich erkennt. Nicht, dass ein Händler alte Ware als neue verkauft. Andererseits muss ich noch mal in mich gehen, ob ich wirklich schon wieder Geld ausgeben will. Auch wenn es das dann endgültig für hoffentlich viele Jahre Bootsspaß gewesen sein sollte.

Was die Pflege angeht muss ich mich noch mal schlau machen, was wirklich sinnvoll oder garnotwendig ist und was nur Hokuspokus und wie und wie oft man das dann genau anwendet.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.05.2018, 10:22
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn Du einem Händler nicht traust, lasse dir doch die EAN-Nummer bestätigen, bzw. die Verpaclkung zeigen.
EAN / Hersteller-Nummer ( TWIST I NEU 2018 NITRILON )
8593371311384 (ROT) bzw. 043948-015-N-R
8593371311391 (GRÜN) bzw. 043948-015-N-G

Oder du nimmst vielleicht eine Kofferwaage zum hochziehen mit Netz mit.
Der Gewichtsunterschied von 1,6Kg sollte sich da schon bemerkbar machen.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.05.2018, 10:43
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bezüglich des Herstellungsmonats fällt mir noch etwas ein, bzw. würde mich bei deinem Seawave interessieren.
Ich rate einmal.
Diese gestanzte Nummer auf dem schwarzen Streifen hinten oben auf dem Boot, könnte durch die letzten 4 Zeichen ja eventuell den Herstellungsmonat anzeigen.

Bei mir ist es ...G616 und würde zu meiner Rechnung passen.
Wie ist das bei dir oder vielleicht anderen mit Gumotexen?

Vielleicht kann ja jemand etwas dazu schreiben.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.05.2018, 22:25
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 618
Standard

Das mit dem Hokuspokus ist so eine Sache. Es gibt Sachen, die kosten nicht viel und sind bei Gummi und Kunststoff bewährt. Ausgerechnet von Leuten, die sehr alte Schlauchboote haben werden die Sachen gelobt.
Leute, die Ihr Boot seit 10 Jahren haben, halten das oft für Hokuspokus. Genauso wird man auf der Besucherplattform des Berliner Funkturms täglich mehrere Menschen finden, die einem genauestens erklären können, wie es sich in 3500 Metern so atmet. Man könnte aber auch einen Bergwanderer in den Walliser Alpen fragen.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 04.05.2018, 17:42
bossa bossa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2018
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von NRW-48 Beitrag anzeigen
Wenn Du einem Händler nicht traust, lasse dir doch die EAN-Nummer bestätigen, bzw. die Verpaclkung zeigen.
EAN / Hersteller-Nummer ( TWIST I NEU 2018 NITRILON )
8593371311384 (ROT) bzw. 043948-015-N-R
8593371311391 (GRÜN) bzw. 043948-015-N-G

Oder du nimmst vielleicht eine Kofferwaage zum hochziehen mit Netz mit.
Der Gewichtsunterschied von 1,6Kg sollte sich da schon bemerkbar machen.
Danke!


Zitat:
Zitat von NRW-48 Beitrag anzeigen
Bezüglich des Herstellungsmonats fällt mir noch etwas ein, bzw. würde mich bei deinem Seawave interessieren.
Ich rate einmal.
Diese gestanzte Nummer auf dem schwarzen Streifen hinten oben auf dem Boot, könnte durch die letzten 4 Zeichen ja eventuell den Herstellungsmonat anzeigen.

Bei mir ist es ...G616 und würde zu meiner Rechnung passen.
Wie ist das bei dir oder vielleicht anderen mit Gumotexen?

Vielleicht kann ja jemand etwas dazu schreiben.
Meine Nummer ist CZ-GTXK1369J716



Zitat:
Zitat von haubentaucher Beitrag anzeigen
Das mit dem Hokuspokus ist so eine Sache. Es gibt Sachen, die kosten nicht viel und sind bei Gummi und Kunststoff bewährt. Ausgerechnet von Leuten, die sehr alte Schlauchboote haben werden die Sachen gelobt.
Leute, die Ihr Boot seit 10 Jahren haben, halten das oft für Hokuspokus. Genauso wird man auf der Besucherplattform des Berliner Funkturms täglich mehrere Menschen finden, die einem genauestens erklären können, wie es sich in 3500 Metern so atmet. Man könnte aber auch einen Bergwanderer in den Walliser Alpen fragen.
Ja wie gesagt, wenn man halt lange im Netz liest, liest man recht viel und vermutlich wie so oft viel Unsinn und dazwischen irgendwo was kleines nützliches. Ich kann nix sagen. Vielleicht würd ich mich mal bei Chemikern umhören, was da nützlich sein kann und was nicht. Was hat denn Talkum für eine Wirkung auf den inneren Naturkautschuk?


Gumotex schreibt nur, dass man es bei langen Lagerungen immer mal zwischendurch aufblasen und außen halt von Dreck reinigen soll. Zumindest für den Winter nehm ich mir vor, das aufblasen auch zu machen. Im Sommer hoffe ich es oft genug zu benutzen. Dreck und Schrammen hab ich bisher nicht.
Mehr ist mir an Pflegehinweisen nicht im Kopf geblieben, aber ich les noch mal.


Übereilen muss man nix. Jetzt ist erst mal anderer Sport dran...
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.05.2018, 10:58
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ok, Danke.

Den viertletzten Buchstaben kann ich also zumindest abhaken.
Die 716 könnten ja noch passen.
Ich habe jetzt allerdings erst 3 zu 0 Gumotex Boote, die
hinsichtlich der letzten MJJ stimmen könnten.

Ergänzung:
J und bei mir G sind doch weiterhin noch im Rennen für 10 und 7. des Monats.
GTX als Hersteller und das K steht für Seawave.
K, bzw. andere Buchstaben für andere Boote, hatte ich schon irgendwo gesehen.


Nitrilon light zu Nitrilon unterscheidet sich durch die "technische" Zugfestigkeit
laut Gumotexseite.
Ein 20x5cm Stück wird eingespannt und belastet/gezogen.
Und da reißt es halt bei um 1000N statt um 3000N..
Http://www.gumotexboats.com/de/verwendete-materialien

Wie sich das nun auswirkt auf z. B. über den Boden ziehen oder spitze Äste im Wasser, etc.
und auch an welchen Bootsstellen,Winkel, wie oft, bei welcher Temperatur, Aufblasdruck,... lässt nun einmal jegliche Spekulation eines Bootsbesitzers persönlich schwierig einordnen.
Dass man sich "besser fühlt" mit einem zugfesteren Material kann ich daher durchaus nachvollziehen.

Geändert von NRW-48 (05.05.2018 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05.05.2018, 14:01
bossa bossa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2018
Beiträge: 20
Standard

Naja, ich nehm ganz einfach mal an, dass ein Material, das gedehnt ist, auch recht bald Luft durchlässt. Wie viel mehr ist so nicht zu sagen, aber von 3facher Zugfestigkeit erwarte ich mir halt doch schon etwas mehr Haltbarkeit.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche SUP Meisterschaft Flachwasser Sionna Stand up Paddling 0 11.07.2017 17:42
Brandungsübungen im Flachwasser-Hallenbad Udo Beier Küste 4 02.04.2015 20:20
Kanadier für 2-3 Personen gesucht cruiser2 Canadier 4 22.10.2013 20:14
2-4-stündige Kanutour für Gruppe (ca. 11 Personen) gesucht moement Reisen, Routen & Reviere 0 09.05.2013 23:32
Länge des Paddels C1/Flachwasser blab Kanu-Rennsport 6 20.09.2009 18:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.