DKV-Kanu-Forum  

Forum


Sie sind nicht eingeloggt!
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.


Schnellauswahl


» Ankündigungen
» Kanu-Neuigkeiten
» Feedback & Hilfe
» Paddler-Treff
» Kanuwandern
» Faltboot
» Canadier
» Wildwasser
» Küste
» Ausrüstung
» Sicherheit
» Ausbildung & Training
» Reisen, Routen & Reviere
» Umwelt & Gewässer
» Sonstige Kanu-Themen
» Kanu-Rennsport
» Kanu-Slalom
» WW-Rennsport
» Kanu-Polo
» Kanu-Drachenboot
» Kanu-Freestyle
» Kanu-Marathon
» Outrigger-Canoe





Kontakt

» Foren Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team
» DKV



Zurück   DKV-Kanu-Forum > Kanu-Freizeitsport > Kanuwandern > Canadier

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2014, 15:32
undercoverschwob undercoverschwob ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 1
Standard kürzester 2er Kanadier

Hallo,

ich fahre einen Suzuki Jimny (sehr!!! kleiner Geländewagen) und suche den kürzesten 2er Kanadier. Zudem sollte er robust sein, also auch mal ein paar Steinchen verkraften. Hat jemand Tipps für mich? Wäre sehr dankbar.

Gruß Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2014, 19:49
kanu47 kanu47 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 695
Standard 16 er Canoes

Zitat:
Zitat von undercoverschwob Beitrag anzeigen
Hallo,

ich fahre einen Suzuki Jimny (sehr!!! kleiner Geländewagen) und suche den kürzesten 2er Kanadier. Zudem sollte er robust sein, also auch mal ein paar Steinchen verkraften. Hat jemand Tipps für mich? Wäre sehr dankbar.

Gruß Frank

wie lange ist dein Autoschen ?? würde dir zu einem 16 Fuß Canoe raten
der ist 488 cm kurz, und was hinten über einen Meter rausschaut ROTE Wimpel dran binden, wie die Zimmermänner wenn sie Langholz transportieren !! ..und welches Canoe Modelle ? schau mal zB: bei Robson de nach.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2014, 21:05
Yohofahrer Yohofahrer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Drolshagen
Beiträge: 26
Standard

Hi Frank,

schau mal hier: http://www.secure.kanu-gatz.de/index...r=GR-CANOKI-RX

oder hier: http://www.secure.kanu-gatz.de/index..._nr=GR-MINK-RX

Kürzer geht es wohl bei 2er Canadiern nicht mehr.

Grüße aus dem Sauerland!
Ralf.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2014, 12:26
Frank Frank ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 44
Standard Pferd vom Schwanz her ...

Ich würde das Pferd nicht vom Schwanz her aufzäumen ... Sicher begrenzt das Auto die Bootslänge.
In erster Linie solltest Du Dir überlegen, WAS Du mit dem Kanu machen willst.

Welche Gewässer werden gepaddelt?
Wer ist mit dabei?
Wieviel Zuladung brauche ich? ... usw

Unter anderem werden über die Länge des Kanus auch dessen Laufeigenschaften definiert. Stark vereinfacht: Entweder hat ein sehr kurzes Boot sehr wenig Volumen bzw. Zuladung oder es läuft sehr schwer und langsam.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2015, 08:50
haotschmi haotschmi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 84
Standard

Hallo,
der will doch nur spielen.
Das gehört zum Lifestyle. Klitzekleiner Offroader, klitzekleiner Canadier.
30min Gaudi und wieder weg. Denn dann macht das Paddeln in dem Boot keinen Spaß mehr.
Aber jeder so wie er es mag.
Viel Spaß
Otto
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.02.2016, 11:33
Trapper Trapper ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18
Standard

Hallo,

soweit ich weiß, gibt es den OLD TOWN Discovery 119 mit 3,6 m Länge und einem Gewicht von knapp über 20 Kg.

Ich selber habe den Gatz Mink mit Holzrand in einer Lange von 3,98 m ind einem Gewicht von ca. 21, 5 Kg.

Und das ist kein Spielzeug
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.02.2016, 15:44
haubentaucher haubentaucher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 604
Standard

Habe mal eben nachgesehen: 3,60 m für das aktuelle Modell. Dann bräuchtest Du bei Booten unter 4,60 m nichtmal einen roten Wimpel wegen dem Überhang. ab 5,10 gelten Kilometerbeschränkungen.

Jedes Boot in dem Bereich würde überwiegend auf dem hinteren Träger lasten und vorn nur lose aufliegen. Mit der Dachlast solltest Du mit allen Bootsmaterialien keine Probleme bekommen. ein auto mit 4,50 m und 3,50 Metern Überhang ist ähnlich ausgewogen beladen - macht also nichts.

Warum keinen Lindner gibts in leicht und 4,65. Bräuchtest du noch bzw. gerade eben einen roten Wimpel. Die Boote haben gute Allroundeigenschaften, sind nicht zu empfindlich und haben einen Widerverkaufswert, der sich an den Beulen orientiert.

Zu teuer? zu lang? Wie wäre es mit dem 4.20 kurzen von E-Kayak. Den größeren mit 5 Meter haben wir im Nassauer Verein. Zu der qualität hatte ich schon mehrmals das eine und andere geschrieben. Wenn der Schwerpunkt auf flussabwärts mit mal etwas kratzen liegt, sollte das als einfaches Boot genügen.

Zweier, ganz deutlich unter 5 Meter, sind ansonsten unüblich.

VG Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kanadier kauf torsio Ausrüstung - Tipps und Tricks 8 15.07.2013 13:44
Kanadier DVD von Curgenven Canadier Canadier 0 22.09.2011 09:44
Kanadier in Ungarn.... Surfinvader Reisen, Routen & Reviere 0 20.04.2009 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.