Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 13.03.2018, 13:25
NRW-48 NRW-48 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: 486..
Beiträge: 83
NRW-48 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das ist viel schwieriger und unhandlicher zu tragen mit ein wenig Luft drin.
Bei Bedenken nimmst du dir halt eine Billigabdeckplane zum Uferrutschen mit.

Was die Situation erheblich verbessern kann beim seitlichen tragen, sind die Streben des Verdeckes, die man auch einzeln kaufen kann (die 2 längeren reichen am Anfang).
Ohne Verdeckplane kann man zusätzlich noch gut Kameras,etc. befestigen und hat neben 2 Tragegriffe zusätzliche zur erhöhten Bootsstabilität.
Aber das wäre nochmals ein weiteres Randthema oder geht ehr in Richtung Ansatzpunkte zur Optimierung.

Teste einfach erst einmal verschiedene Boote.
Vielleicht kommst du dann zu einem ganz anderen persönlichen Ergebnis.
Ein Händler wollte mir nicht einmal ein Seawave verkaufen, da er solche Boote gar nicht mehr anbietet, da alle angeblich nur noch Boote mit Drop Stitch bzw. Airtrek/DSKajak (und A-Elements, Slider) bei ihm kaufen wollen.
Ich habe keine Markübersicht und bin selber nicht X-Boote vorher gefahren.
Mit Zitat antworten