Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 03.07.2014, 22:38
bene93 bene93 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Ort: Regensburg
Beiträge: 5
Standard

Also mal als Anhaltspunkt für deine Etappenlänge: Ich war mit meiner Freundin im April ne Woche auf der Donau unterwegs, allerdings im Canadier, der etwas schwerfälliger als dein Kajak ist. Wir sind da Etappen zwischen 30 und 60 km am Tag gefahren.
Ich rechne dabei immer so 5-6 km/h +Strömung, und da weiß ich nicht, wie die auf der Fulda und Weser ist. Wenn du irgendwo Schleusen oder Wehre umtragen musst, musst du das natürlich auch mit einrechnen - da geht schnell mal ne halbe Stunde bei verloren.
Zum Thema Schwimmweste: grundsätzlich denke ich, dass es auf einem langsam Fließenden Fluss auch mal ohne geht, allerdings gibt es Situationen, wo ich sie dann doch besser anziehen würde (z.b. Wind, Wellen, Schiffsverkehr) Auch wenn du gut schwimmen kannst ist es mit Schwimmweste sicherlich leichter im Falle einer Kenterung (was wir nicht hoffen, aber was bei Wind und Wellen vorkommen kann) das Boot und Gepäck zu bergen. Also ich würd auf alle Fälle eine mitnehmen, aber du musst sie ja nicht immer anhaben.

Sonst wünsch ich euch auf jeden Fall viel Spaß!
Mit Zitat antworten