Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 08.09.2009, 15:30
Udo Beier Udo Beier ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 23.01.2007
Beiträge: 1.395
Daumen hoch „Outdoor“-Zelttest

Ahoi!

In OUTDOOR, Nr. 7/09, ist mal wieder ein Zelttest erschienen. Die letzten, aus Kanutensicht interessanten Berichte finden, wir in OUTDOOR, Nr. 11/08 und Nr. 7/08:

=> www.kuestenkanuwandern.de/ausruest/081111.html
=> www.kuestenkanuwandern.de/ausruest/080617.html

Der Test wurde unter dem Titel:

„Neun Kuppelzelte im Test: Hoch Lager“

in OUTDOOR, Nr. 7/09, veröffentlicht. Testkriterien waren:
  • Wetterschutz (Windstabilität, Wasserdichtigkeit),
  • Komfort (z.B. nutzbare Liegelänge)
  • Auf-/Abbau,
  • Gewicht.
  • Qualität.
Das folgende Zwei-Personen-Zelt dürfte für uns Küstenkanuwanderer in die engere Wahl kommen:

Exped Orion (3 Stangen)
Windstabil bis 120 km/h (= 12 Bft.); bei 130 km/h wird das Zelt flach gedrückt!
Wasssersäule Boden: 10.000 mm
nutzbare Liegelänge: 195 cm (in 25 cm Höhe)
Qualität: 5 Sterne
Testurteil: „sehr gut“

Alle anderen Zelte halten maximal einen 70-80 km/h-Wind aus (= 8-9 Bft.), so z.B.:
  • Jack Wolfskin Yellowstone II
  • Nordisk Husedalen SI
  • Rejka Bangor
  • Robens Kestrel 3
  • The North Face Minibus 23
  • Vango Typhoon 200
  • Vaude Mark II
  • Wechsel Forum 42
Enttäuschend schnitten m.E. folgende Zelte ab:

Wechsel Forum 42
Windstabil bis 70 km/h (90 km/h)
Wassersäule Boden: 5.000 mm
Minus: unregelmäßig beschichteter Boden, unsaubere Nähte

The North Face Minibus 23
Windstabil bis 70 km/h (75 km/h)
Wassersäule Boden: je nach Prüfmuster mal 3.000 mm bzw. mal 4.000 mm
Minus: z.B. Bodenwanne hält nicht dicht

Infos zum Windtest finden wir unter: www.outdoor-magazin.com/windvideo

Gruß aus Hamburg:
__________________
Udo Beier
Mit Zitat antworten