Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 31.10.2008, 16:01
HajoP HajoP ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2007
Beiträge: 47
Standard MasterCardGold

Der DKV bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, eine komplett gebührenfreie Kreditkarte zu erhalten - und schon lassen sich die ersten Kritiker vernehmen.
Es gibt wohl kaum eine derart vorteilhafte Kreditkarte mit einem Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen und diversen gebührenfreien Leistungen. Es gibt natürlich auch Argumente, die Skeptiker aufhorchen lassen. Dazu gehören:
1. die Zustimmung zur Einholung einer SCHUFA-Auskunft, die in der Regel von jeder Bank oder Sparkasse ,selbst bei Eröffnung nur eines Girokontos, verlangt wird;
2. die persönlichen Angaben über Einkommensverhältnisse, Schulden etc. Doch wie soll die Bank sonst vernünftigerweise das einzuräumende Kreditlimit festsetzen;
3. die Weitergabe der Daten an Vertriebspartner der Bank. Diese Werbepartner tragen sicherlich zu einem nicht unerheblichen Teil dazu bei, dass die der Bank durch Ausgabe dieser Kreditkarten entstehenden Kosten gedeckt werden;
4. das zinsfreie Zahlungsziel von 7 Wochen. Es erfordert vom Karteninhaber, jeweils rechtzeitig für Kontoausgleich zu sorgen - und damit eine gewisse Disziplin.
Ich jedenfalls habe mir vorgenommen, dieses Angebot anzunehmen und in der Praxis zu testen. Für die zu erwartende Flut von Werbematerial steht ein Wertstoffsack bereit.
Mit Zitat antworten