Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 26.01.2007, 11:00
Benutzerbild von carsten
carsten carsten ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Schmidt Beitrag anzeigen
Hallo,
ich denke der "Fun-Faktor" bei den Drachenbootlern steht ziemlich weit vorne. In D-Land werden ja nur "Hochleistungen" anerkannt die auch wirklich ernsthaft erarbeitet werden. Deshalb befinden sich auch einige Rennsportarten auf dem absteigenden Ast, bzw. stagnieren, während die asiatischen Wikinger immer mehr Zulauf bekommen.
Hallo Ralf,
Welche Rennsportarten befinden sich deiner Meinung nach auf dem absteigenden Ast?
Kann es den sein das bei dir im Verein das Thema Nachwuchsarbeit nicht gerade im Vordergrund steht?
Fun und Drachenboot, welch schöne Kombination - aber wer im Leistungsbereich startet geht bei weitem anders an die Sache ran als nur Paddeln Drinken Paddeln.
Beispiel: Die Spanier hatten letztes Jahr in Posnan zur EM Alkoholverbot bis der WK vorbei war. Sie haben auch 2 mal Gewonnen und auch ohne "Fun" Spaß gehabt.

JohnCooper

Trainingsumfang hat nichts mit Intensität zu tun.
Schön das ihr 2-3mal die Woch DB fahrt aber was bringt es wenn der Umfang mit der Intensität nicht übereinstimmt.
Ich verweise hier nur auf die RTK welche in jedem Verein vorhanden sein sollte.

MfG
Mit Zitat antworten