Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.07.2017, 15:18
topo topo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 257
Standard

Wanderkajak (also Gepäck) und Wildwasser bis 3 ist vermutlich schwierig.

Wenn es Prijon sein soll, sagt Prijon selber "Enduro" bis WW2, das wäre die Variante mit V-förmigen Bug. Oder vielleicht ein gebrauchtes Yukon Expedition das kann auch mit Gepäck und etwas bewegterem Wasser umgehen, auch da sagt Prijon glaube ich WW2. Das wäre die Variante mit rundem Bug, angenehmer wenn man Böschungen oder Wehre rutschen will.

Echte WW-Kajaks werden kurz und damit doof für Gepäck und Touren.

Meiner Meinung nach ist dein Anforderungsprofil eher etwas für zwei Boote.
Mit Zitat antworten