DKV-Kanu-Forum

DKV-Kanu-Forum (http://kanuforum.de/index.php)
-   Kanu-Rennsport (http://kanuforum.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Mindestgewicht für den C1 nur noch 14 Kg? (http://kanuforum.de/showthread.php?t=16853)

Amundsen 05.01.2015 19:44

Mindestgewicht für den C1 nur noch 14 Kg?
 
Hallo Leute,
im November 2014 hat die ICF die internationalen Wetkampfbestimmungen geändert. U. a. wurde das Mindestgewicht für den C1 auf 14 kg runter gesetzt. Weiß jemand von euch, ob der DKV diese Bestimmungen für 2015 übernehmen wird? Die aktuellen nationalen WKB weisen noch die 16 Kg aus. Es wundert mich auch, dass der DKV diese nicht unwesentliche Neuerung bisher nicht kommuniziert hat und man sich diese Info von ausländischen Seiten beschaffen muss. Wäre schön, wenn auch bei uns die 14 kg gelten, dann könnte ich mir die Bastelei mit den Gewichten sparen.

Ebenso hab ich in den neuen internationalen WKB gelesen, dass auf der 5000m-Strecke Fußpumpen zugelassen sind. Galt dies bisher auch in Deutschland oder ist das auch neu?

Viele Dank schon mal im Voraus?

Einar

Malte_ 21.01.2015 19:31

Hallo Einar,

Für die nationalen Wettkämpfe sind für die Saison 2015 keine Änderungen der Bootsbaubestimmungen vorgesehen, im Herbst beraten die Rennsportwarte.

Selbstverständlich informiert der DKV über den Sportdirektor die Nationalmannschaft über die internationale Regelung.

Viele Grüße,

Malte

Amundsen 11.02.2015 15:28

Danke Malte für deine Antwort. Für mich ist allerdings unverständlich, warum der DKV die internationalen Regeln nicht für 2015 übernimmt. Dies wäre doch laut DWB durchaus möglich:
"Wird die ICF - Wettkampfbestimmung zum 1. Januar eines Jahres geändert, so können diese Änderungen vom gleichen Zeitpunkt an auch für die DWB Kanu-Rennsport berücksichtigt werden. Den Beschluss hierüber trifft das DKV-Präsidium auf Antrag des Ressortleiters. Die Änderungen sind in geeigneter Weise anzuzeigen."

Nimmt man die DWB genau, müssten die internationalen Regeln sogar zwingend auch für Deutschland übernommen werden. Schließlich ist dort unter Rennboote/Grundsätze festgelegt:
"Die international gültigen Maß- und Baubestimmungen für Rennboote haben auch national Gültigkeit."
Sollen die alten Gewichtsgrenzen für Deutschland weiter gelten, ist der DKV also gezwungen die DWB diesbezüglich zu ändern. Warum also nicht gleich die internationalen Regeln übernehmen. Dann können Brendel & Co. bei der Deutschen Meisterschaft mit dem gleichen Ballast unterwegs sein wie bei den internationalen Veranstaltungen.

Bin mal gespannt wie der DKV das Problem löst, wenn ein Sportler mit weniger als 16Kg bei der Deutschen gemessen wird und sich auf die DBW beruft.

Einar

Malte_ 25.02.2015 12:39

Mindestgewicht für den C1 nur noch 14 kg.
 
Siehe http://server.selltec.com/go/dkv/_ws...1.11.14NEU.pdf

Amundsen 25.02.2015 14:40

Danke ...ist ja super, brauch jetzt nicht mehr mit Gewichten basteln. Wenn die Änderungen der WKB dann noch bei den Top News auf der Homepage eingestellt werden, wärs perfekt.:)

Einar


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.